Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Marian Hrasche übernimmt die SG Allersberg

Kreisklasse Ost

Die SG Allersberg wechselt den Übungsleiter. Für das bisherige Trainerduo übernimmt Marian Hrasche.

Marian Hrasche übernimmt die SG Allersberg.

 / © Sportfoto Zink

Nachdem Allersberg zuletzt stets mit einem Spielertrainer in die Saison gegangen war, kehrt man am Rothsee nun zur "klassischen Lösung" mit einem Coach am Spielfeldrand zurück. Mit Marian Hrasche verpflichtet die SG Allersberg einen Trainer, der als Spieler höherklassig bei Vereinen wie Seligenporten, Erlangen-Bruck und dem FC Stein gespielt hat und im Anschluss an seine aktiven Karriere auch schon einige Trainerstationen vorzuweisen hat. Der 51-Jährige war mehrere Jahre Trainer der A-Jugend des FSV Erlangen-Bruck und trainierte im Anschluss sieben Jahre lang die erste Mannschaft der SpVgg Mögeldorf 2000 mit der er 2013 in die Kreisklasse Aufstieg und in der Saison 2014/15 die Relegation zur Kreisliga Nürnberg/Frankenhöhe erreichte. Nach der Amtszeit in Mögeldorf betreute Hrasche die zweite Mannschaft des SV Schwaig in der Kreisklasse und möchte nun mit der SG Allersberg wieder in der Kreisklasse angreifen.

Durch den Trainerwechsel erhofft sich der Verein, dass auch während des Spiels wieder Korrekturen von der Seitenlinie vorgenommen werden können, dass ein neuer Reiz für alle Spieler gesetzt wird und die Trainingsbeteiligung die Saison über konstant hochgehalten wird. Der bisherige Spielertrainer André Ullrich, so der aktuelle Stand laut Spielleiter Marco Gärtner, möchte erst einmal bis zur Winterpause pausieren, sich aber weiterhin sporadisch im gemeinsamen Training mit der Mannschaft fit halten.

Die Zweite Mannschaft wird nach Ihrem Aufstieg in die A-Klasse bei der „Mission Klassenerhalt“ weiterhin von Sami Whitaker betreut.

Mehr zum Thema