Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Mehr Zeit für die Familie: Stephan Handl verlässt die DJK Göggelsbuch im Sommer

Kreisliga Ost

Spielertrainer Stephan Handl wird seinen im Sommer 2021 auslaufenden Vertrag bei der DJK Göggelsbuch nicht verlängern. Er verlässt die DJK auf eigenen Wunsch und kehrt als Spielertrainer zu seinem Heimatverein DJK Laibstadt zurück.

Verlässt die Göggis "schweren Herzens": Stephan Handl.

 / © Zink / MeZi

Im Sommer 2017 erreichte Handl gleich in seinem ersten Jahr in Göggelsbuch den größten Erfolg der Vereinsgeschichte: Den Aufstieg in die Kreisliga. Aktuell steht seine Mannschaft auf einem guten Platz vier in der Kreisliga Ost. Das Ziel für die Restsaison soll sein, "vorne dran zu bleiben und die Favoriten weiter zu ärgern."

Er selbst möchte künftig mehr Zeit für seine Familie haben, schreibt die DJK Göggelsbuch auf ihrer Homepage zu den Beweggründen des 35-Jährigen. Dem Trainerdasein aber kehrt er nicht den Rücken: Künftig will er seinen Heimatverein DJK Laibstadt (A-Klasse Mitte) als Spielertrainer führen.

Über seinen Nachfolger in Göggelsbuch ist derweil noch nichts Konkretes bekannt. Aber Handl ist zuversichtlich: "Sie werden einen guten Mann finden. Wenn es geht, werde ich natürlich meine Unterstützung anbieten." Seine eigene Zeit als Trainer wird er positiv in Erinnerung behalten: "Ich gehe schweren Herzens, es waren schöne drei Jahre. Es wurde mit allen Beteiligten stets Hand in Hand gearbeitet. Ab Sommer möchte ich etwas kürzertreten und mehr Zeit für meine zwei jungen Kinder haben. Es ist sicherlich eine Trennung im guten Sinne."

Mehr zum Thema