Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Fünf erfolgreiche Spielzeiten: Daniel Messthaler verlässt Pfaffenhofen im Sommer

Kreisklasse Nord

Daniel Messthaler beendet im Sommer 2021 sein Trainerengagement beim SV Pfaffenhofen. Der Verein bedauert den Verlust sehr, versteht aber die Entscheidung Messthalers, neue Wege gehen zu wollen.

Im Sommer folgt der Abschied aus Pfaffenhofen für Daniel Messthaler.

 / © Giurdanella

In der ersten Saison unter Messthaler (2016/17) gelang der 1. Mannschaft des Vereins nach verpasster Relegation in der Vorsaison der direkte Aufstieg in die Kreisklasse. Seither hat sich das Team dort gehalten und verbuchte in den vergangenen zwei Jahren zwei gute Mittelfeldplätze. In der aktuellen Saison steht das Team sogar auf Tabellenplatz zwei - jedoch weiß keiner genau, unter welchen Voraussetzungen die Saison enden wird. 

Daniel Messthaler blickt auf fünf erfolgreiche Spielzeiten zurück und bedankt sich bei seinem Team sowie dem Verein für die tolle Zusammenarbeit. Die Entscheidung ist dem 33-jährigen bei weitem nicht leichtgefallen. Er habe sehr lange über diesen Schritt nachgedacht, sagt der scheidende Trainer, nach fünf Jahren werde es jedoch Zeit, neue Impulse für den Verein und sich selbst zu setzen. 

Ein neuer Trainer ist noch nicht gefunden, aber der Verein ist bereits in ersten Gesprächen und gibt sich zuversichtlich. Ob es auch für Messthaler nächste Saison direkt weitergeht, ist noch offen. Ein Abschied von der Fußballbühne ist nicht geplant, er sei für alles offen, wie er sagt. "Der SV Pfaffenhofen bedankt sich für die erfolgreichen Jahre und wünscht „Messi“ alles Gute für die Zukunft", heißt es in der Meldung abschließend.

Mehr zum Thema