Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

SV Lauterhofen verlängert mit Coach Thomas Roth

Kreisliga Ost

In ungewissen Zeiten verlängert der SV Lauterhofen mit Cheftrainer Thomas Roth für die Saison 21/22. Nächstes Jahr heißt es dann wohl Bezirksliga für den SVL.

Coacht nächstes Jahr wohl in der Bezirksliga: Thomas Roth.

 / © Zink

"Eigentlich war das bei uns in Lauterhofen nie zur Debatte gestanden, denn Thomas passt einfach sportlich und menschlich zu unserem Verein", sagt Abteilungsleiter Thomas Niebler, der die Entscheidung am Dienstag offiziell machte. "Eigentlich sei die Verlängerung schon im November unter Dach und Fach gewesen", ergänzt Coach Thomas Roth, aber Corona hätte einen Strich durch die Rechnung gemacht: "Es passt einfach alles in Lauterhofen. Wir haben eine überragende Saison gespielt und konnten unsere Leistung in unserem zweiten Kreisligajahr nochmals steigern und uns als Mannschaft weiterentwickeln", lobt Roth seine Truppe.

Falls jetzt die Quotienten-Regelung greifen würde, wäre sogar der Doppelaufstieg eingetütet: "Das wäre für Lauterhofen ein großartiger Erfolg, das verbindet uns alle für sehr lange Zeit, egal, was noch geschehen mag", freut sich Roth, für den der Aufstieg seiner Reserve in die A-Klasse sogar noch wichtiger wäre: "Für unsere junge zweite Mannschaft brauchen wir eine anspruchsvolle Liga, in der die Spieler sich dann auch entsprechend beweisen können und eine anständige Spielpraxis bekommen." Davon würde die Erste auf jeden Fall profitieren. Roth will dennoch nicht zu laut jubeln und wartet bis zum offiziellen Abbruch der Saison, denn dem BFV traue er alles zu, auch eine Fortführung der Saison.

Mehr zum Thema