Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Einspruch der SG 83-Reserve wird abgeschmettert

Johannis 83 darf in die Relegation

Die Reserve der SG Nürnberg Fürth 1883 muss wohl endgültig in die A-Klasse absteigen. Das Sportgericht des BFV hat am Freitag den Einspruch abgeschmettert.

Ausgebremst: Die SG-Reserve muss in die A-Klasse, während sich Johannis 83 in der Relegation messen darf.

 / © Sportfoto Zink

Beim 3:0-Sieg gegen Serbia am 24. Spieltag hat die SG einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt, sich den Einsatz des Spielers aber angeblich im Vorfeld von einem Verbandsfunktionär abgsegnen lassen. Daher hat der Verein gegen die nachträgliche Spielwertung von 2:0 zugunsten der Serben Einspruch eingelegt. Doch nun hat der BFV offenbar entschieden, dass aus dem 3:0-Sieg am grünen Rasen tatsächlich eine 0:2-Niederlage am grünen Tisch wird.

Von diesem Urteil profitiert nun der TSV Johannis 1883, der sich jetzt in der Relegation noch den Klassenerhalt sichern kann. Dort wartet am Montag in Raitersaich der SC Obermichelbach.

Die Information, dass der Einspruch der SG abgeschmettert wurde - die nordbayern Amateure am Freitag erreichte - ist bislang noch nicht zu Kreisspielleiter Thomas Raßbach vorgedrungen. Dieser hat die Relegationspartie des TSV Johannis 83 gegen Obermichelbach und die des Zweitrundengegners - Laufamholz gegen Türkischer SV Gostenhof - von Montag, 18. Juni, auf Mittwoch, 20. Juni, verlegt.

Mehr zum Thema