Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

Spielabsagen: Raßbach gibt Vereinen grünes Licht - Absagenflut in der Kreisliga 2

Kreis Nürnberg/Frankenhöhe

Dicke Regenwolken hängen über Mittelfranken. Kreisspielleiter Thomas Raßbach hat seinen Vereinen im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe nun die Erlaubnis erteilt, ihre Spiele abzusagen. Eine Ansetzung auf des Gegners Platz drohe nicht.

Verschafft seinen Vereinen Planungssicherheit: Kreisspielleiter Thomas Raßbach

 / © Sportfoto Zink

Wie der Kreisspielleiter am Freitag verlauten ließ, wird bei einer Spielabsage die Partie nicht auf dem Platz des Gegners angesetzt. Weiter kündigte Raßbach an: "Seitens der Herrenspielleitung wird 2019 kein Verbandsspiel mehr angesetzt, die Vereine haben die Möglichkeit Spiele noch in 2019 auszutragen, in diesen Fällen muss über das DFB Netz ein Spielverlegungsantrag angelegt werden, der von mir bei beidseitigem Einverständnis kostenfrei genehmigt wird. Alle bis jetzt schon vorliegenden Verlegungswünsche etc. des kommenden Spieltages werden von mir abgelehnt. Es wird kein Spiel von mir automatisiert abgesetzt, dies müssen die Vereine durch Mail oder Anruf bis spätestens Sonntag 10:00 Uhr selbst erledigen."

Wie es für diejenigen Spiele weitergeht, die 2019 nicht stattfinden können, dafür hat Raßbach auch einen Plan: "Die abgesagten Spiele werden ausnahmslos auf Donnerstag, den 09.04.2020 angesetzt und können ausschließlich im gegenseitigen Einvernehmen auf den 13.04.2020 verlegt werden. Sofern bereits Spiele für den 09.04.2020 vereinbart wurden, werden diese wiederum auf den 13.04.2020 verlegt."

Von diesem Angebot machten die meisten Heimvereine auch aufgrund der schlechten Wetterprognose Gebrauch. Eigentlich sollte am Samstag und am Sonntag gespielt werden. Doch die samstäglich angesetzten Partien des SV Burggrafenhof gegen den Post SV und TSV Cadolzburg gegen den KSD Hajduk wurden inzwischen auf den 09.04.2020 verlegt. Auch am Sonntag entschieden sich die meisten Vereine für eine vorgezogene Winterpause. Tuspo Nürnberg gegen Spitzenreiter Mögeldorf findet ebenfalls am Gründonnerstag statt, während Vatanspor am Ostermontag gegen den FC Bayern Kickers antritt. Definitiv ausfallen werden auch die Partien ASV Fürth gegen die DJK Eibach und TSV Buch II gegen den SV Poppenreuth. Hier steht der Nachholtermin noch nicht fest, es deutet aber auf Gründonnerstag hin (Stand 15 Uhr). 

+++ Dieser Artikel wurde am 31. November 2019 um 19.11 Uhr aktualisiert. +++

Mehr zum Thema