Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

FC Oberndorf: Andreas Bauer wird Spielertrainer

Kreisklasse 2

Wenige Wochen nach dem angekündigten Weggang von Coach Peter Lutz und direkt nach dem letzten möglichen Training vor der November-Corona-Zwangspause hat der FC Oberndorf einen Nachfolger auf der Übungsleiter-Position präsentiert: Der 28-jährige Andreas Bauer wird Spielertrainer des Kreisklassisten. Wie FCO-Vorsitzender Rudi Herbolsheimer erklärte, soll Manuel Pfeiffer künftig als Co-Trainer sowie Spielleiter fungieren.

Nicht nur als Elfmeterschütze übernahm Andreas Bauer beim FC Oberndorf Verantwortung, künftig wird er Spielertrainer des Kreisklassisten.

 / © Frank Wiemer

„Wir bedauern zwar sehr, dass Peter Lutz gegangen ist“, sagte Herbolsheimer. Er habe zu dem seit 2015 erfolgreich beim FCO Arbeitenden „ein sehr gutes Verhältnis“ gehabt und der FCO habe „Peter Lutz viel zu verdanken“. Nun freue sich der Vorsitzende aber, eine „gute, interne Lösung“ gefunden zu haben. Andreas „Andy“ Bauer kickt seit vier Jahren für Oberndorf, hatte in seiner Jugend unter anderem Bezirksoberliga- und in Heßdorf und Adelsdorf später im Männerbereich Bezirks- und Kreisliga- Erfahrung gesammelt. Dort habe er von vielen Trainer lernen können. Bauer erzählt, er habe Coach Lutz auch schon unterstützt, wenn dieser mal verhindert gewesen sei.

Durch den Lockdown habe er nun etwas Zeit, sich Gedanken zu machen, wie er seinen Start in die Trainerkarriere angehen wolle, erzählt Bauer. Auch wenn es hart sei, nicht gleich loslegen zu dürfen.

Mehr zum Thema