Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk

SVP-Kapitän Russo: "Unser Teamgeist wird von uns selbst unterschätzt"

"Direktabnahme"

Konditionswunder, Spaßvogel, Kopfballungeheuer, das größte Talent: Poppenreuths Kapitän Francesco Russo beantwortet diese und viele andere Fragen rund um das eigene Team und lässt seinen Blick auch über die Kontrahenten schweifen.

"Dominik Döll ist schon mal einen Marathon gelaufen": Poppenreuths Kapitän Francesco Russo mit dem "Konditionswunder" seines Teams.

 / © Zink

Eigenes Team:

Wer ist der konditionell Beste? Der Dominik Döll - zumindest ist er schon mal einen Marathon gelaufen. Sonst würde ich noch den Marc "Maggy" Schäfer und unseren Andi Steuber hervorheben, die auf den Außenbahnen schon einige Meter machen. Falls Sie Bock haben (lacht).

Wer ist der größte Spaßvogel? Hmm, schwierig - wir sind generell eine lustige Truppe. Würde aber hier den Sebastian Döll nennen, der schon immer mal einen lustigen Spruch auf Lager hat.

Wer wird am meisten unterschätzt? Unser Teamgeist, von uns selbst - er geht leider manchmal unter.

Wer ist am kameradschaftlichsten eingestellt? So ziemlich alle - besonders ist aber auch hier unser "Kanzler" und Moritz Adrian zu nennen, die sich häufig vorm Spiel noch um unsere Materialien kümmern.

In wem schlummert das größte Talent? Da gibt es einige Junge bei uns im Team, denen aber, wie ich finde, der absolute Wille fehlt… vielleicht kommt das ja noch.

Wer ist das Kopfballungeheuer? Manuel Dauser ist, glaube ich, der einzige, der bisher ein Kopfballtor erzielt hat. Zumindest erinnere ich mich nur an das.

Wer schiebt die meisten Leos? Versuchen tun es einige - wer am meisten schiebt, weiß ich nicht. Bekommenauf jeden Fall der Pascal Hain (lacht).

Welche Schlagzeile möchtest du über dein Team mal lesen? Der SV Poppenreuth klopft an die Bezirksliga-Tür.

Liga:

Welches Sportgelände findest du am schönsten? Ich finde das Gelände in Cadolzburg ganz schön- vielleicht weil es auch mal für zwei Jahre meine fußballerische Heimat war.

Wer war dein unangenehmster Gegenspieler? Alexander Kirschner, weil er sogar beim Einlaufen im Training den Leuten in die Hacken läuft (lacht)

Gegen welche Mannschaft spielst du am liebsten? Am liebsten Derbys, oder eben gegen Mannschaften, in denen man vielleicht noch Spieler von früher kennt: Stein, Buch, Cadolzburg, Baki.

Wen würdest du am liebsten mal in deinem Team sehen? Ich habe früher schon gerne mit dem Marco Singer (aktuell Burggrafenhof) in Burgfarrnbach zusammengespielt - ist mit einer besten Mittelfeldspieler in der Liga!

Mehr zum Thema