Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
DJK Eibach
TSV Fischbach
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Das Schlusslicht aus Fischbach lebt noch. Mit einem 4:1-Sieg in Eibach setzte die Lechner/Möller-Truppe ein gewaltiges Ausrufezeichen. Allerdings half die Eibacher Mannschaft doch sehr mit bei den Gegentreffern. Wie aus dem Nichts landete die Kugel nach fünf Minuten vor Zeh, der den Ball zwar nicht voll, dafür aber maßgenau ins linke Eck traf. Nach einem fraglichen Foulelfmeter an Schellenberger bewies Häberlein Nerven und verwandelte ins rechte Eck (12.). Nach einer knappen halben Stunde war es erneut Häberlein, der nach einem Ballgewinn im Mittelfeld abzog und ins Eck traf. Fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff setzte sich Häberlein selbst die Krone auf, als Eibach im Spielaufbau den Ball verlor und Fischbachs Antreiber einen lupenreinen Hattrick schnürte. Einen ebenfalls strittigen Elfmeter nach angeblichem Handspiel verwandelte Kisskalt in der zweiten Hälfte zum Ehrentreffer.