Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
TSV Cadolzburg
FC Stein 1909
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Einen Höhenflug erlebt gerade der FC Stein. „Nach drei Siegen in Folge sieht die aktuelle Situation für uns natürlich etwas erfreulicher aus. Nun wollen wir versuchen unsere kleine Serie weiter auszubauen, wenn am kommenden Wochenende der TSV Cadolzburg bei uns zu Gast ist, was aber sicherlich kein leichtes Unterfangen sein wird“, ist sich Trainer Thomas Eckert sicher. Die „Sporcher“ mussten zuletzt gegen einen starken SVP ein 1:4 quittieren. Trotzdem zeigt sich der Aufsteiger als Bereicherung für die Liga. „Gegen Poppenreuth wurden meiner jungen Mannschaft in der zweiten Halbzeit ihre Grenzen aufgezeigt. Gegen den FC Stein, der momentan in einer blendenden Verfassung ist, müssen wir uns taktisch und spielerisch an unsere letzten Spiele erinnern, damit wir gegen eine sehr erfahrene Mannschaft wie den FC Stein punkten können“, weiß TSV-Coach Manfred Krimm.