Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
Post SV Nürnberg
Turnerschaft 1899 Fürth
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Das dritte Heimspiel in Folge konnte der Post SV nicht für sich entscheiden. Die Anfangsviertelstunde gehörte klar der Heimelf. Kühnlein brachte eine Flanke in die Mitte, Backhaus legte ab für Geisler, der die Kugel neben den Pfosten setzte (6.). Die Karali-Truppe kam nach 20 Minuten besser ins Spiel, hatte aber lediglich durch Bölük eine Gelegenheit. In Hälfte zwei entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und die Post erhöhte nach einem verunglückten Rückpass durch Backhaus, der ins leere Tor traf (60.). Wiesinger sah nach Meckern und Foulspiel die Ampelkarte. Den folgenden Freistoß nahm Caglar mit der Brust an und traf sehenswert aus der Drehung ins Eck (63.). Nach einem heftigen Zusammenprall zwischen Bitoulas und Caglar blieb der Post-Keeper bewusstlos liegen, der Pfiff blieb zum Unmut der Poster aus und wenige Sekunden später traf Yazicioglu zum Ausgleich (68.).