Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SV Großhabersdorf
TSC Weissenbronn
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Bei bestem Fußballwetter sahen die zahlreichen Zuschauer am Galgenbuck, wie das Heimteam nach einer Viertelstunde in Rückstand geriet. Keeper Schwab konnte beim platzierten Flachschuss nichts machen. In der Folge waren die Gäste aus Weißenbronn die bessere Mannschaft und erhöhten in der 30. Minute nach einem Angriff über die rechte Seite und präzisem Abschluss auf 2:0. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel machte die SVG-Abwehr den Gästen durch einen kapitalen Fehler ein Geschenk, doch der Stürmer scheiterte freistehend am überragend reagierenden Schlussmann. Nach der Halbzeit waren die Gäste gewillt, den Deckel draufzumachen – man scheiterte jedoch sowohl in der 51. als auch in der 52. Spielminute am Habersdorfer Innenpfosten. Das schien der Weckruf für die Heimmannschaft zu sein, die unmittelbar danach durch Hutter den Anschluss erzielte. In der restlichen Spielzeit kamen die Hausherren zwar noch zu zwei großen Gelegenheiten, schafften den Ausgleich allerdings nicht mehr.