Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
DJK Sparta Noris
TSV Johannis 83
15.
30.
45.
60.
75.
90.

In der ersten torlosen und ausgeglichenen Halbzeit ließen beide Seiten jeweils eine gute Großchance liegen, um in Führung zu gehen. Nach dem Seitenwechsel gab Johannis 83 die Schlagzahl vor und erzielte binnen 15 Minuten vier Treffer: Kapitän Wiener machte den Anfang (49.), ehe Toptorschütze Brandmüller das 2:0 folgen ließ (57.). Binnen 120 Sekunden schlug in der Folge die Stunde von TSV-Akteur Yaman, der in Minute 60 und 62 via Doppelpack auf 4:0 erhöhte. Peker markierte vier Ziegerumdehungen später den Anschluss, ehe erneut Wiener zum 5:1-Endstand traf. Johannis 83 rehabilitierte sich damit für die 0:5-Klatsche gegen Worzeldorf aus der Vorwoche, während Sparta Noris als Aufsteiger weiterhin tief im Keller und der Krise steckt.