Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
KSD Croatia
DJK Concordia Fürth
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Die Gäste waren im ersten Durchgang tonangebend und kamen zu einigen guten Chancen, die Galsterer im SGEF-Tor jedoch allesamt parieren konnte. Falkenheim war nur bei Standards wirklich gefährlich, so dass es mit 0:0 in die Pause ging. Nach dem Seitenwechsel kam auch Falkenheim etwas besser ins Spiel. Das Tor des Tages fiel dann nach knapp einer Stunde: Steinbach spielte zu Pilz, der mit einem einzigen langen Ball die aufgerückte Räder-Defensive überspielte. Ciftci schob ins kurze Eck zum vielumjubelten 1:0 ein. Die Gäste reklamierten auf Abseits, eine enge Entscheidung. Flügelrad setzte nun noch mehr nach vorne und kam zur größten Chance nach einem langen Ball, den Pilz zu kurz abwehrte, Weining jedoch ungewohnter Weise frei aus elf Metern am Kasten vorbei schoss. So blieb es beim knappen Sieg für Falkenheim.