Das Amateurfußballportal für Mittelfranken
Partner im
Amateurfußballnetzwerk
Partner im Amateurfußballnetzwerk
SG Lenkersheim/Windsheim III
SG Colmberg/Oberdachstetten
15.
30.
45.
60.
75.
90.

Mit einem Sieg gegen den Tabellenfünften könnten sich die Lenkersheimer weiterhin Hoffnungen auf den direkten Aufstieg machen. Das war die Ausgangslage vor dem Spiel und dementsprechend gingen die Gastgeber auch in die Partie und legten einen Blitzstart hin. In der 2. Minute schlug Stephan Vernile einen gezielten Pass aus der Abwehr heraus auf Nico Thürauf, der das Leder im Strafraum annahm, sich einmal gekonnt um seinen Gegenspieler drehte und den Gäste-Torwart zur 1:0-Führung tunnelte. Doch auch die Mannen aus Colmberg und Oberdachstetten fanden in der Folge gut ins Spiel und erhöhten den Druck. Einen Abschluss von Florian Wehner klärte Vernile gerade so auf der Torlinie (5.Minute), ehe Kristijan Karacic nach einem Eckball sehenswert mit der Hacke zum 1:1 einnetzte (10.) In einer spektakulären ersten Viertelstunde schlugen dann aber die Lenkersheimer wieder zurück. In Minute 14 brachte Simon Stiegler nach schönem Zuspiel von Alexander Wellmann den Ball nicht im leeren Tor unter, legte einen Pass eine Minute später aber schön mit der Hacke auf André Müller ab, der dem Torwart im Eins gegen Eins keine Chance ließ und das 2:1 für die Gastgeber erzielte. Bis zur Pause konnten sich das Team nach starkem Beginn allerdings kaum mehr Möglichkeiten erspielen. Auch in Durchgang zwei bot sich den Zuschauern zunächst das gleiche Bild. Nach zwei guten Chancen der Gäste (55. und 58. Minute) hatte Christopher Werlein die Möglichkeit zur Entscheidung, legte sich den Ball allerdings zu weit vor. Den anschließenden Konter nutzten die Gäste zum 2:2-Ausgleich. Alexander Gilcher schloss freistehend vor SG-Keeper Daniel Deeg aus halbrechter Position eiskalt ins lange Eck ab (62.). Im Kampf um die Meisterschaft brauchten die Lenkersheimer unbedingt einen Sieg, weshalb sie in der Schlussphase noch einmal alles nach vorne warfen. Der Abschluss von Matthias Thürauf, der Kopfball sowie Fernschuss von Vernile wollten allerdings nicht im Netz einschlagen (81. bis 84. Minute). In der Nachspielzeit erzielte dann Yonas Fisha Negasi doch noch den viel umjubelten Siegtreffer, das Tor wurde aber wegen einer Abseitsstellung nicht gegeben. Somit blieb es am Ende beim 2:2, die Lenkersheimer müssen im Aufstiegskampf also den Umweg über die Relegation nehmen.