Am Dienstag

Autofahrer aufgepasst: Nächtliche Vollsperre auf der A9

26.10.2021, 14:11 Uhr
In der Nacht auf Mittwoch, 27. Oktober, wird die Autobahn A9 zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach und dem Kreuz Nürnberg-Ost gesperrt (Symbolfoto).

In der Nacht auf Mittwoch, 27. Oktober, wird die Autobahn A9 zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach und dem Kreuz Nürnberg-Ost gesperrt (Symbolfoto). © Frank Rumpenhorst/dpa, NNZ

Betroffen ist die Fahrtrichtung Berlin, die Sperre dauert voraussichtlich von 20 Uhr bis 5 Uhr morgen früh. Das teilt die Autobahn GmbH des Bundes mit. Die Vollsperrung ist für den Umbau der Verkehrsführung im Rahmen der Bauarbeiten erforderlich. Betroffen sind der Ausfahrtsast der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin und die Verbindungsrampe von der A6 aus Richtung Amberg kommend und in Richtung A9 Berlin fahrend.

Zudem ist die Kreisfahrt, von der A9 aus München kommend und in Richtung A6 Heilbronn fahrend, gesperrt. Von der Sperrung nicht betroffen sind der Einfahrtsast der Anschlussstelle Nürnberg-Fischbach in Fahrtrichtung Berlin und der Verkehr in Fahrtrichtung München. Die Umleitungen sind ausgeschildert.

Das Autobahnkreuz Nürnberg-Ost wird derzeit für 118 Millionen Euro umgebaut. Viel Geld verschlingt dabei vor allem der neue Overfly, der den Verkehr auf zwei Spuren von der A6 aus Richtung Heilbronn auf die A9 in Richtung Berlin führt und das Kreuz bei dieser viel genutzten Verbindung leistungsfähiger macht. Ende 2024 soll alles fertig sein.

nb