Samstag, 07.12.2019

|

zum Thema

Bogenschützen schossen sich in einen Rausch

Neumarkter Mannschaften schockten mit überragenden Leistungen die Konkurrenz - 23.11.2015 20:44 Uhr

Helen Hollederer und Erik Kohler bauten mit den Bogenschützen Neumarkt 3 in der Halle West ihre Tabellenführung in der Bezirksklasse 1 aus. © Foto: lor


Am Samstagmorgen boten die Neumarkter Bogenschützen in der Turnhalle der MS West wie gewohnt einen perfekten Rahmen für die Austragung der Bayernliga Nord und Oberliga Nordwest. Tolle Leistungen wurden erzielt, Gewinner des Tages war die Mannschaft aus Boxdorf, die in der Bayernliga Nord mit 12:2 Punkten eine fast reine Weste bewahrte und die Tabellenführung zur Halbzeit der Saison übernahm.

Nachmittags startete dann die Mannschaft Neumarkt 3 in der Bezirksklasse I vor eigenem Publikum.

Mit 14:0 Punkten waren Patrick Rackl, Erik Kohler, Lars Haubner, Alexander Resnik, Helen Hollederer und Alexander Nißlbeck überragend in die Saison gestartet, und auch in Neumarkt lief es gut für die von Fabian Obst trainierte Nachwuchstruppe: Sechs Matches konnte sie für sich entscheiden; nur Velden schaffte es, den Neumarktern einen Punkt abzuknöpfen. Die Führung in der Tabelle wurde damit zur Saison-Halbzeit weiter ausgebaut.

Saisonauftakt war zeitgleich für die von Werner Lorek betreute Mannschaft Neumarkt 4 in Henfenfeld. Mit Edi Nißlbeck, Rudolf Zeitler, Manuel Hufnagl und Debütantin Tanja Pietz-Mraz schickte Lorek eine ausgeglichene und sehr gut vorbereitete Truppe ins Rennen.

Von Beginn an lief es und die gesamte Mannschaft schoss sich in einen wahren Rausch: Mit 225 Ringen erzielte sie in einem Match sogar ein bundesligareifes Ergebnis. Die Gegner hatten keine Chance, nur Lokalrivale Feucht bäumte sich auf und trotzte mit seinem Tagesbestergebnis von 210 Ringen den Neumarktern bei Ringgleichheit einen Punkt ab.

13:1 Punkte sind trotzdem ein niemals erwarteter Einstieg, die souveräne Tabellenführung und komplettieren den bisher überragenden Start der Neumarkter Bogenschützen ins Ligageschehen 2015/2016.

lor

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de