12°

Dienstag, 23.04.2019

|

Boggnsagg hebt ab

Bernd Regenauers Metzgerei runderneuert - 21.12.2011 09:35 Uhr

Bernd Regenauer und Kornelia Lüdorff kämpfen mit den Risiken und Nebenwirkungen der runderneuerten Metzgerei Boggnsagg in einer turbulenten Fürther Shopping-Mall. © Hans-Joachim Winckler


Im neuen Konsumtempel namens „Welcome Island“ geht es rund. Permanent schließen und öffnen Läden. Bernd Regenauer, alias Schorsch Boggnsagg, hat seine Metzgerei um eine Postagentur erweitert und kämpft daneben mit dem neuen Infoboard, das statt für fette Wurstwaren für die nackte Fleischeslust wirbt.

Die Ersparnisse seiner neuen Lebensabschnittsgefährtin Tanja Dremmel (Kornelia Lüdorff) verzockt sein Kumpel Mehmet (Ercan Karacayli) und die anspruchsvolle Kundschaft (Julia Kempken, Sabine Hollweck und Knut Fleischmann) bringt den Schorsch ein ums andere Mal in Verlegenheit.
 

Bittere Erfahrung


Vom Gassen-König zum Ramsch-Metzger mutiert, macht Meister Boggnsagg bittere Erfahrungen mit dem Business. Regenauers neues Programm mit dem Titel „Hirn reloaded“ ist eine pointierte Abrechnung mit dem Wahnsinn des modernen Geschäftsalltags. Auf der Drehbühne mit Postagentur und Metzgerei kann es den Akteuren schwindlig werden. Eingeblendete Filmsequenzen und Klangeffekte machen das Stück zum Spektakel.

Regenauer greift die Impulse des in die Jahre gekommenen Vorläufers auf, entwickelt sie jedoch zeitgemäß weiter. Nach wie vor dreht sich alles um die Frage: „Wou issn is Hirn?“ Das Ensemblespiel verleiht dem Kabarett aber eine ganz neue Dynamik. Im Team geht es spritzig auf Pointenjagd. Der Schweizer Regisseur Jürg Schlachter lässt den Akteuren genug Freiraum zur Entfaltung.

Bei den letzten Proben im Stadttheater geht es derzeit um die Wurst. Am 29. Dezember feiert die runderneuerte Metzgerei Boggnsagg um 19.30 Uhr Premiere. Weitere Vorstellungen gibt es am 30. Dezember um 19.30 Uhr, am 31. Dezember um 15 und 19 Uhr, am 1. Januar um 18 Uhr sowie vom 19. bis 25 Januar und vom 19. bis 22. Juni jeweils um 19.30 Uhr.

  

Volker Dittmar

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de