14°

Dienstag, 23.07.2019

|

Einzigartige und bunte Projekte im Liebfrauenhaus

21.07.2015 18:11 Uhr

Bei den Feierlichkeiten mit einem vielfältigen Musikprogramm empfing die Schule auch künftige Lehrer und Schüler. © Giulia Iannicelli


Die diesjährigen Projekttage der Liebfrauenhaus-Schule standen unter dem Motto „Alle sind wir einzigartig – zusammen sind wir bunt!“ Dabei konnten die Schüler klassenübergreifend aus mehreren Projekten wählen, diese in dreitägigen Workshops erarbeiten und dann beim Schulfest präsentieren. Das Projektthema beschäftigte sich vor allem mit der Toleranz gegenüber Minderheiten — ein Thema, das auch aufgrund der aktuellen Flüchtlingsproblematik wieder eine gestiegene Bedeutung erhalten hat. So erbauten die fleißigen Schüler etwa einen Handicap–Parcours. Auch boten sie eine Ausstellung zu Geräten, die blinden Menschen helfen sollen, sowie ein Quiz zum Thema Blindensprache an. Dass den Kindern der Tag großen Spaß bereitete, machte Schulleiter Michael Richter primär an der hervorragenden Vorbereitung fest: „Die Schüler arbeiten hier auf das Ziel hin, ihre Ergebnisse zu präsentieren.“ Daher organisiere sich das Fest fast von selbst. Bei den Feierlichkeiten mit einem vielfältigen Musikprogramm empfing die Schule auch künftige Lehrer und Schüler. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de