Die "Delikatessenschmiede": Nürnbergs erster BBQ-Shop

3.5.2018, 06:00 Uhr
Im Zeichen der Grillzange: Uli Niklaus in der gerade eröffneten

Im Zeichen der Grillzange: Uli Niklaus in der gerade eröffneten "Delikatessenschmiede". © Michael Matejka

Food-Blogger Uli Niklaus hat in der Sperberstraße 99 in Hummelstein die "Delikatessenschmiede" eröffnet — in bester Nachbarschaft, Tür an Tür zum Premium-Metzger Freyberger. Bis vor kurzem war hier noch der "Obstkorb" ansässig. Niklaus hat aus dem ehemaligen Lebensmittelladen eine helle und freundliche Location geschaffen, ausgestattet mit großen Fenstern, einem langen Holztresen und einer kleinen Sitzecke. In den Regalen reihen sich edle Grillgewürze an feine BBQ-Saucen, Räucherspäne zum Aromatisieren und Salzplanken zum schonenden Garen: allesamt Produkte, die sich so kaum im Supermarkt finden lassen.

"Beraten lassen, Produkte in die Hand nehmen und ausprobieren, dieser Bedarf ist in Sachen Grillen absolut da", sagt Niklaus, der nicht nur als Blogger, sondern auch auf Grill-Tastings und BBQ-Seminaren aktiv ist.

Kostproben vom Grill serviert er natürlich auch: Seit Montag bietet Niklaus ein tägliches BBQ-Gericht zur Mittagszeit an wie etwa Spare Ribs, Texas Hot Links oder Pastrami-Reuben-Sandwich.

BBQ ist das eine Standbein der Delikatessenschmiede, das zweite sind Kaffeespezialitäten und Feinkost. Ob Kucha, Burgen oder Rösttrommel, Niklaus hat handverlesenen und direkt gehandelten Rohkaffee im Angebot, verschiedenste Bohnen und — vom Siebträger bis zur Stempelkanne — jede Menge Tipps für den ganz persönlichen Kaffee-Genuss.

Wer ein stilvolles Mitbringsel sucht, sollte in der "Delikatessenschmiede" übrigens auch fündig werden. Ausgewählte Spirituosen wie Haselnuss-Schnaps oder Gin, geräuchertes Olivenöl, Leckereien wie Salsa Tartufata oder ein Gläschen Trüffelbutter aus der Kühltheke bieten sich als Geschenk unter Freunden an.

Mehr Informationen über die "Delikatessenschmiede" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Keine Kommentare