Freitag, 06.12.2019

|

Ein Ausflug nach Südamerika

"Bahama Bar y Restaurante" unter neuem Pächter - 23.10.2017 08:00 Uhr

Burger gibt es auch im "Bahama Bar y Restaurante" am Weinmarkt. Darüber hinaus gibt es diverse Tapas, Burritos und Cocktails. © Edgar Pfrogner


Vor ein paar Wochen nun hat Anil Gündogan das Restaurant samt Bar übernommen - allerdings ohne den Keller. Salsa getanzt wird also nicht mehr im "Bahama Bar y Restaurante", dafür gegessen und getrunken.

Südamerikanische, kubanische und spanische Küche kredenzen Gündogan und sein Team im kunterbunten Ambiente des liebenswert eingerichteten Lokals. Aber auch die obligatorischen Burger (ab 7,50 Euro) mit Süßkartoffel-Pommes (3,90 Euro) zum Beispiel gibt es. Oder man bestellt ein paar Tapas (ab 3,50 Euro). Wir probieren nach einem After-Hour-Cocktail aus der riesigen Cocktail-Karte leckere Datiles con Bacon (4,90 Euro), Datteln im krossen Speckmantel und hausgemachte Nachos con Queso (5,90 Euro) mit Avocadocreme.

Und weil der Hunger dann doch größer ist, bestellen wir noch Burrito mit Gemüse- und Reis-Füllung (8,90 Euro). Dazu trinken wir einen guten spanischen Bio-Chardonnay (5,20 Euro/0,2 l). Salate, aber auch Roastbeef und Reisgerichte ergänzen die Karte.

Mehr Informationen über das "Bahama Bar y Restaurante" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Katja Jäkel Redaktion Genuss & Leben/Aufgetischt E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken