20°

Montag, 10.08.2020

|

zum Thema

Auszeichnung für Whiskey aus der Hausbrauerei Altstadthof

Nürnberger Spirituose geadelt - 16.07.2020 13:53 Uhr

"Mehr Whisky geht nicht": der Ayrer's aus der Hausbrauerei Altstadthof gewinnt Auszeichnung.

© Hausbrauerei Altstadthof


Im Rahmen des Spirituosenwettbewerbs, dem 17. Meininger's International Spirits Award ISW, wurden insgesamt 314 Spirituosen von Obstbränden, Wein- und Tresterbränden, Kräuter- und Fruchtlikören bis Gin und Whisk(e)y kürzlich online ausgezeichnet. 

Gleich 16 Whiskys aus Deutschland konnten eine der begehrten Medallien erringen. Reinhard und Maximilian Engel von der Hausbrauerei Altstadthof konnten sich darüber hinaus auch noch über die höchste Auszeichnung "Großes Gold" für ihre Spirituose freuen. Das Urteil der Juroren: "Mehr Whisky geht nicht".

Die Ayrer's Whiskydestillerie hatte im Novemer 2015 auf der InterWhisky schon einmal den begehrten Titel "Germany's Best Whisky National 2015" samt Goldmedaille mit dem Ayrer's PX gewonnen. Die neue Kreation ist zu 100 Prozent ökologisch wie alle der inzwischen zehn verschiedenen Whiskys der Nürnberger Destillerie.


Zum Flammkuchen ins "Savanna"


Der Ayrer's Alligator bekam seinen Namen übrigens durch die verwendeten Fässer mit sogenanntem Alligator Charring. Die höchste Stufe des Ausbrennen der Fässer auf offener Flamme führt zu einer Holzkohleschicht, die vergleichbar ist mit einer Alligatorhaut. Der Whisky schlug auf der Nürnberger Whisky-Messe im März bereits ein wie eine Bombe - und war sofort ausverkauft. Aber die nächsten Fässer werden voraussichtlich im September abgefüllt.

Mehr Informationen über die Hausbrauerei Altstadthof in unserem Brauerei-guide.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide