22°

Sonntag, 18.08.2019

|

zum Thema

Chillen und Grillen mit mitgebrachtem Fleisch im "Parks"

Ab 20 Grad steht der Rost für Servicegebühr von 5 Euro bereit - 26.06.2019 06:00 Uhr

Bei "Chill & Grill" im "Parks" legt der Grillmeister das mitgebrachte Fleisch aufs Feuer. © Jörg Carstensen/dpa


Der Grillmeister legt das mitgebrachte Fleisch (gegen Servicegebühr von fünf Euro pro Teller) aufs Feuer. Fleisch oder Fisch sollten allerdings nicht gefroren sein! Sonst dauert das Grillen zu lange. Salate und sonstige Beilagen gibt es natürlich auch – und dürfen deshalb nicht von zu Hause mitgebracht werden. Die faulen oder vergesslichen Genießer suchen sich einfach Fleisch oder Fisch aus der Grillkarte aus.

Bis September wird immer mittwochs gegrillt, etwa eine Woche vorher erfährt man via Facebook, ob "Chill & Grill" auch wirklich stattfindet. Bei plötzlichen Gewittern oder starkem Regen kann auch mal eine spontane Absage drohen.

Das Magenknurren wird in der Wartezeit mit guter Musik übertönt, wenn DJ Moustache, Goldvinyl oder Elternhouse auflegen. Dazu gibt’s Drinks.

Chill & Grill im "Parks", Berliner Platz 9, Nürnberg, Reservierung per Mail an info@parks-nuernberg.de oder telefonisch unter (09 11) 80 19 63 71.

Mehr Informationen über das Parks in unserer Rubrik Essen und Trinken! 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide