22°

Freitag, 03.07.2020

|

zum Thema

Das "Chay" in Erlenstegen hat seinen Biergarten eröffnet

Neues Leben im "Goldenen Stern" - Unter bunten Schirmen vegan speisen - 29.06.2020 06:00 Uhr

Nicht nur Veganer werden im "Chay", das letztes Jahr in den "Goldenen Stern" in Erlenstegen gezogen ist, glücklich. Der große Biergarten wurde mit Liebe und asiatsichem Flair gestaltet. © Michael Matejka


Die farbenfrohen Hingucker unter dem neuen Holzdach kombiniert mit den Bambuslampen und vielen Rankpflanzen, die im Laufe der Zeit einen grünen Schutz bieten, verbreiten Wohlfühlatmosphäre.

Es ist der erste Sommer für den Außenbereich des "Chay Vegan Kitchen"-Restaurants, das erst im Oktober in Erlenstegen eröffnete. Dann kam Corona und das Dreier-Team nutzte die Zwangspause, um dem Biergarten asiatisch inspiriertes Flair einzuhauchen. "Erst wollten wir nur umdekorieren, aber dann war klar: Wir machen den Garten komplett", erzählt Mitinhaberin Thi Ha Nghia Pham.

Auch die Speisekarte überrascht mit Neuerungen: Sie wurde um einige Hauptgerichte ergänzt wie Bún Dau für 13,50 Euro, eine leckeres und leichtes Gericht mit Reisnudeln, angebratenem Tofu und viel frischen Kräutern. Beim Sushi gibt es nun auch veganen Thunfisch- und Lachs-Ersatz,  sowie drei Crispy-Rolls-Varianten für je 7,50 Euro – darunter Wild Forest mit Avocado. Unbedingt probieren!

Beim Nachtisch kommen jetzt auch Eisliebhaber auf ihre Kosten, sie haben die Wahl zwischen klassischen und exotischen Sorten wie Green Rice oder Durian. Zudem wurde das Angebot bei den selbstgemachten Limonaden um zwei Neuzugänge erweitert. Und: Man kann ab sofort Essen und Hauswein to go ordern.


Nürnberger will bei "Koch des Jahres" den Titel holen


Das Publikum ist bunt gemischt, auch wenn die Speisen natürlich viele Veganer locken. Wobei es sich hier um keine Trendküche handelt, sondern um "buddhistisch vegan", wie Mitinhaber Hoang Dai Nghyen betont.

Die asiatische Küche sei im Buddhismus und Hinduismus verankert und traditionell vegetarisch-vegan. Denn: "Kein Fleisch ist gut fürs Karma." Und so zieren viele Familienrezepte die Speisekarte, "die wir für den europäischen Geschmack leicht abgewandelt haben".

Mehr Informationen über das "Chay Vegan Kitchen" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Claudia Beyer

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide