Donnerstag, 14.11.2019

|

Feuerblume statt Schleierkraut

„esskursion“ im früheren Blumenladen - 20.08.2012 13:49 Uhr

Norbert Weidner ist in die Nordstadt gezogen. In seiner „esskursion“ bietet er nicht nur Kochkurse an, sondern auch (Mittag-)Essen. © Uwe Niklas


Passt also bestens. Norbert H. Weidner, der ins verwaiste Blumengeschäft in der Pirckheimerstraße seit einiger Zeit frischen Wind bringt, hat in der hiesigen Gastronomieszene schon lange einen guten Namen. In seinem Restaurant „Hana-Bi“ brachte er den Nürnbergern zunächst am Kohlenhof, später in der Hirschelgasse Sushi näher.

Weidners neuester Streich heißt nun „esskursion“ und will nicht weniger als beinahe alles auf kleinem, aber feinem Raum. Statt Schleierkraut und Bindedraht steht nun eine lange Tafel im Mittelpunkt, gut sichtbar vom Schaufenster aus. Weidner bietet Kochkurse an und lädt zum Essen (auch mittags) ein. Das Angebot klingt verlockend: Ob ein Ausflug in venezianische Bars oder eine kulinarische Reise nach Thailand — Gourmets und solche, die es werden wollen, werden hier garantiert ein Plätzchen finden. Man muss es nur rechtzeitig reservieren, denn mehr als zwölf Menschen passen nicht hinein.

Mehr Informationen über das esskursion in unserer Rubrik Essen und Trinken!

mahi

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide