24°

Samstag, 15.08.2020

|

zum Thema

Nachfolger gesucht: Aus für das Nürnberger "Café Kirsch"

Corona-Krise gab den Ausschlag für die Entscheidung - 12.06.2020 06:00 Uhr

Das Team vom "Café Kirsch"  verabschiedet sich.

© Michael Matejka


Die Heilerziehungspflegerin Kathrin Saffer hatte sich mit dem "Café Kirsch" einen lang gehegten Traum verwirklicht: Ein Lokal zu eröffnen, in dem Menschen mit und ohne Behinderung als Team zusammen arbeiten.

Jetzt ist das "Café Kirsch" geschlossen. Saffer bereut es nicht, ihren Traum gelebt zu haben, aber: "Corona ist eine weitere, sehr erschwerende Herausforderung, energetisch, gesundheitlich aber vor allem finanziell, die mich zu diesem schweren Entschluss bewegt", ist auf der Homepage zu lesen.


"Aufgetischt"-Loft veranstaltet Pop-up-Abende und magisches Menü


Jetzt sucht Saffer eine/n Nachfolger(in). Wer also schon immer das Abenteuer Gastronomie wagen wollte, kann sich per E-Mail an post@cafe-kirsch.de melden, Infos auch unter www.cafe-kirsch.de.

Mehr Informationen in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide