12°

Donnerstag, 18.07.2019

|

zum Thema

Schlemmen in der "Padelle"

Spezialitäten wie in Italien - 05.07.2019 06:00 Uhr

Donato Albano (li.) und Antonio Lo Po (re.) führen ihr "Padelle d'Italia" mit viel Engagement und Amore seit zehn Jahren. © Lidia Piechulek


Nicht nur das spricht für das italienische Lokal von Antonio Lo Po und Donato Albano, das kürzlich seinen zehnten Geburtstag feierte. "Ein Stück Italien" findet man hier. Feine, italienische Küche, nicht billig, aber bezahlbar und von hoher Qualität. Einen Ort, an dem sich Bambini genauso wohl fühlen, wie Eltern und Paare. Adriano Celentano tönt aus dem Lautsprecher und Padrone Antonio Lo Po rückt die handgeschriebene Speisetafel an den Tisch.

Die Kinder sind mit einer knusprigen Pizza Margherita (6,90 Euro) glücklich, während wir einen Teller Antipasti aus der Vitrine bestellen (10,20 Euro), immer frisch und mit verschiedenen Zutaten, wie gebratenen Zucchini oder Auberginen, eingelegten Sardellen und getrockneten Tomaten, zusammen gestellt. Dann lassen wir uns von der Tageskarte inspirieren, die Gerichte fern ab von Spaghetti Bolognese und Tomatensoße offeriert.

Wie hausgemachte Pappardelle, die frischen, breiteren Nudeln, mit würzigen Lammragout, das von Waldbeeren begleitet wird (15,50 Euro). Oder Pasta mit scharf angebratenem Oktopus und Erdbeeren. Angerichtet wie ein Kunstwerk. Koch Albano setzt auf die traditionelle Kochkunst aus Sizilien und der Basilikata – "Unserer Heimat!" Alte Familienrezepte interpretiert er modern. Dazu serviert man Weine, wie einen leckeren Lugana (6,20 Euro). Auch sehr gute Flaschenweine, über 60 Sorten, hat Lo Po in petto.

Zum "Grande Finale" bestellen wir ein Dessert und versinken in das Souffle mit warmen Schokokern (6,90 Euro). Im kleinen Innenhof kann man an warmen Tagen auch sehr schön sitzen. Übrigens besitzen die beiden Signori ein zweites "Padelle" (italienisch für Bratpfanne) in Lauf am Marktplatz 16. Ist durchaus einen Ausflug wert!

Mehr Informationen über das "Padelle d'Italia" in unserer Rubrik Essen und Trinken! 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide