Freitag, 22.11.2019

|

zum Thema

Sterne-Restaurant "Schwarzer Adler" schließt

Hocherwertige Küche in Kraftshof fand nicht genügend Gäste - 05.11.2019 12:31 Uhr

Bald hat Nürnberg einen Stern weniger: Der "Schwarze Adler" in Kraftshof schließt. © Michael Matejka


Das Gerücht ging schon seit ein paar Wochen in der Nürnberger Gastro-Szene herum - jetzt ist es von Günther Hertel und Horst Schwarz, den Inhabern des schönen alten Gasthofes in Kraftshof bestätigt:  "Trotz all‘ unserer Anstrengungen und Mühen ist es uns leider nicht gelungen, dauerhaft so wirtschaftlich zu arbeiten, dass ein Weiterbetrieb des Schwarzen Adlers in Kraftshof möglich ist. Unsere hochwertige Küche fand am Rand Nürnbergs leider nicht genügend Gäste", heißt es auf der Website des Restaurants.

Im Januar 2017 hatte der "Schwarze Adler" frisch renoviert und mit dem neuen Küchenchef Rene Stein wieder eröffnet. Mit seiner Küche begeisterte er schnell die Franken, aber auch auswärtige Gourmets, so dass der Michelin-Stern nur eine Frage der Zeit war. Der glänzt seit Februar 2019 über dem "Schwarzen Adler".  Gestern nun wurde das Restaurant im "Gault&Millau" um einen Punkt auf 16 Punkte aufgewertet.


"Gault & Millau": Diese Gastronomen aus Franken sahnen ab!


Im Januar 2017 hatte der "Schwarze Adler" frisch renoviert und mit dem neuen Küchenchef Rene Stein wieder eröffnet. © Michael Matejka


Auf Facebook reagierten die User traurig und schockiert: "Ein echtes Highlight in Nürnberg. Manchmal wundert es einen schon, dass so ein Juwel nicht richtig angenommen wird", schrieb einer. Oder: "Franken sind leider keine Gourmets".

Bis 26. Dezember läuft im "Adler" der Betrieb gewohnt und mit all der bekannten Qualität weiter, im Wintermenü kommen im Hauptgang Gans und Hirsch auf den Tisch. Wie es danach weiter geht, ist noch unklar.

17

17 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide