Samstag, 22.02.2020

|

zum Thema

Wohin an Silvester? Hier kommen unsere Essens-Tipps

Vom mediterranen Menü bis zum klassischen Fondue - 27.12.2019 08:23 Uhr

Neben dem klassischen Fondue lohnt sich an Silvester auch der Gang in ein Restaurant. © Uwe Niklas


Eine schillernde Party feiert das "Globo", Theresienplatz 1, Nürnberg, (0911) 25355515. Und zwar unter dem Motto "Die glamurösen 20er und 100 Jahre später". Beginn ist um 18 Uhr, Ende um Punkt 0 Uhr. Im Preis von 165 Euro sind Aperitif, Häppchen, ein "5+5-Gänge Menü" sowie Wasser, Wein, Bier, Softdrinks, ein Kaffee und ein Glas Schaumwein enthalten. Tickets gibt es im "Globo", der Dresscode lautet "stay glamouros" – egal, ob Latzhose oder Abendkleid. Serviert wird zum Beispiel Ceasar Salad versus Huhn, Römersalat, Parmesan oder "Angels on Horseback versus Jakobsmuscheln, Hummer, Speck". Hört sich spannend an!

Bilderstrecke zum Thema

Michelin 2019: Das sind Frankens Sterne-Restaurants

Ab sofort zieren elf Michelin-Sterne die Restaurants in der Region. Anonyme Tester, meist gelernte Köche und Restaurantfachleute, besuchen die Lokale jedes Jahr mindestens ein Mal und überprüfen deren Sterne-Qualitäten. Dabei werden es jedes Jahr mehr ausgezeichnete Restaurants. Hier kommen unsere neun Sterne-Restaurants - darunter die drei frisch-gebackenen "Der Schwarze Adler" in Kraftshof, "Koch und Kellner" in Gostenhof und "Waidwerk" in Großreuth..


Noch ein Geheimtipp ist für uns ja das Restaurant "Weinklang", Johannisstraße 130. Nürnberg, (0911) 9 194 74 80. Tomas Spanu, ein gebürtiger Sarde, kredenzt köstliche Gerichte, mediterran inspiriert, aber gerne auch mit regionalen Produkten. An Silvester wird ein Sechs-Gang-Menü (109 Euro inklusive Aperitif und Wasser) serviert. Jakobsmuschel treffen beispielsweise in der Vorspeise auf Zwiebel, Gurke, Apfel und Sauerrahm. Als Hauptgang wird ein Chuck Flap Steak mit Kartoffel-Brezel-Gratin und Pilzfoccacia gereicht. Karten und Info unter www.weinklangristorantino.com.

Sie haben keine Lust auf einen langen Menü-Abend? Dann schlagen wir den Dauerbrenner Fondue oder Raclette mit Freunden vor. Und anschließendem Zug durch die Stadt. Die meisten Bars und Clubs haben sowieso geöffnet. Wie das "Harlem", Luitpoldstraße 9, Nürnberg. Hier, in diesem schick-designten Club, kann man einfach nett ab 20 Uhr abhängen. Und dann weiterziehen. Ins Jahr 2020. Guten Rutsch!

Bilderstrecke zum Thema

Unsere Redaktionstipps: Die besten Cocktailbars in Nürnberg

Stilvoll, modern und hochprozentig präsentieren sich Nürnbergs Cocktailbars. Doch wo schmecken die Cocktails besonders gut und welche Bar hat das schönste Ambiente? In unserer Bildergalerie finden Sie die Tipps unserer Redaktion!


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Gastro-Guide