Sonntag, 15.12.2019

|

zum Thema

Gutes aus dem Hallerschloss: Griechischer Eintopf zum Nachkochen

Wirt Nikos Maniadaki von "Estiatorio Hallerschloss" verrät Rezept - 08.11.2019 20:02 Uhr

Wer zum Kochen zu faul ist, kann die Eintopf-Spezialität natürlich auch direkt im Hallerschloss genießen. © Michael Meier


Zum Jubiläum seines griechischen Restaurants "Estitatoria Hallerschloss" hat uns Wirt Nikos Maniadakis sein Rezept "Kritiko Mpekri Meze mit Pilzen", eine Art Eintopf aus Schweinefleisch und Champignons, das gerne als Vorspeise ("Meze") serviert wird, überlassen. Es sind etwa acht bis zehn Portionen.

Pilze, Rotwein und Ouzo

Zutaten: Ein Kilogramm Schweine-nacken, in große Stücke, wie für ein Gulasch, geschnitten, 250 Gramm Pilze, zum Beispiel Champignons, aber auch andere Pilze der Saison. Zwei Zwiebeln, in Würfel geschnitten, zwei Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten, ein Bund Petersilie, grob gehackt. Zwei grüne Paprika in groben Stücken, 0,25 Liter Gemüsebrühe, 0,25 Liter Rotwein und 0,2 Liter Tsikoudia, ein kretischer Trester oder, falls nicht zur Hand, Ouzo. Olivenöl zum Braten.

Zum Würzen: Chilipulver oder scharfes rotes Paprikapulver, Salz Pfeffer.

Zubereitung: Olivenöl in einem Topf erhitzen. Das in Stücke geschnittene Schweinefleisch hinzugeben und rund zehn Minuten anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln sowie die geputzten Pilze und die in grobe Stücke geschnittene Paprika dazugeben. Gut umrühren. Etwa drei Minuten anbraten. Danach wird das Ragout mit dem kretischen Tsikoudia abgelöscht, man kann aber auch Ouzo nehmen. Anschließend den in Scheiben geschnittenen Knoblauch, die Gemüsebrühe und den Rotwein hinzugießen und auf kleiner Flamme etwa 25 Minuten schmoren lassen. Immer wieder umrühren. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Chilipulver oder scharfem roten Paprikapulver nach Geschmack würzen. Petersilie unterrühren.

Auf kleinen Tellern zum Tsikoudia oder Ouzo servieren. Wir wünschen Guten Appetit oder "Kalí órexi"!

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken