Montag, 08.03.2021

|

zum Thema

Mitten im Lockdown: Neues Bistro-Café eröffnet in St. Johannis

"La vera Limone" in Nürnberg will mit italienischer Küche und einem Feinkostladen punkten - 14.01.2021 16:52 Uhr

Daniela Palmini eröffnete im Dezember "La vera Limone" in der Nähe des Nordklinikums und bietet nun italienische Speisen zum Mitnehmen an. Besonders stolz ist sie auf ihre Focaccia und ihren Zitronenkuchen, der sie zum Namen ihres Lokals inspirierte.

20.01.2021 © Ella Schindler


"Es kommen immer wieder die gleichen Leute. Ich glaube, sie mögen mein Essen", sagt Daniela Palmini und lächelt. Recht gut gehen gerade die Bestellungen zur Mittagszeit, sagt sie. Wer die italienischen Klassiker mag, wird bei der energischen Frau, die in der Nähe von Rom auf die Welt kam und nun in der Nähe des Nordklinikums ihr Lokal hat, fündig: Pizza, Focaccia, Piadina, handgemachte Pasta und einiges mehr. Die Tagesgerichte auf der Schiefertafel, die als Speisekarte fungiert, wechseln.

Was gleich bleibt, ist Palminis Anspruch, eine einfache und authentische italienische Küche zu bieten: "Meine Mutter hatte sieben Schwestern. Jede von ihnen war Expertin für ein bestimmtes Gericht. Sie haben viel miteinander gekocht, und ich habe ganz genau verfolgt, was sie da machen." Diese Erfahrungen seien die Grundlage ihrer Kochkünste, sagt Daniela Palmini. Eines ihrer Lieblingsgerichte ist Lamm, zubereitet in einer speziellen Sauce "mit viel Zitrone". Das Fleisch serviert sie mit Salat.

Zu ihren weiteren Spezialitäten zählt sie die selbstgebackene Focaccia, eine Brotart mit viel Olivenöl zubereitet. Diese füllt sie mit scharfer Salami oder Mortadella. "Das schmeckt am besten." Wer es vegetarisch mag, bekommt sie mit Mozarella und Tomaten. Für Veganer bereitet Daniela Palmini ihre Focaccia mit Hafermilch zu und füllt sie mit Gemüse. Von den Kunden sehr geschätzt werden auch ihre frittierten Reiskroketten, genannt Suppli. Liebevoll in einer Papiertüte hergerichtet, sind sie in der Glasvitrine an der Theke des Lokals zu finden, gleich neben Focaccia und Sandwiches. Und nicht zu übersehen: verschiedene Kuchen und Tiramisu.


Das sind die Auswirkungen der Corona-Krise auf hiesige Unternehmen


Apropos: Bei Süßem hat Palmini ebenfalls eine Besonderheit anzubieten. "Meinen Zitronenkuchen mache ich nach meinem eigenen Rezept", versichert sie. Längere Zeit und mit mehreren Zutaten und deren Mengen hat Palmini experimentiert, bis ihr der Kuchen mit seiner einmaligen Note gelang – erfrischend intensiv im Duft und Geschmack.

Darauf ist sie so stolz, dass sie sich auch bei der Namenssuche für ihren Laden davon inspirieren ließ. Serviert wird der Kuchen gerne mit Kaffee. Palmini hat auch hier die Klassiker auf ihrer Schiefertafel zur Auswahl stehen.

Für die Zeit des Lockdowns hat die Betreiberin von "La vera Limone" die Wandtheke in einen Feinkostladen im Miniformat umgewandelt.

14.01.2021 © Ella Schindler


Mit der Eröffnung von "La vera Limone" wollte die quirlige Italienerin, die seit fünf Jahren in Nürnberg lebt, nicht warten: "Ich habe schon in einigen Bars und Weinlokalen gearbeitet. Ich wollte endlich in meiner eigenen Küche stehen."

Während viele Gastronomen die Türen ihrer Lokale geschlossen haben, wagte Palmini einen Neustart. "Wann kommen die besseren Zeiten? Ich habe mich in diesen Laden einfach verliebt. Das wird schon", sagt sie voller Optimismus.

In dem kleinen Raum mit großem Schaufenster und dem Charme eines Wohnzimmers sollen später einmal bis zu 15 Menschen an Tischen Platz finden. Ein Wandtresen bietet einige weitere Sitzgelegenheiten. Diesen hat die Café-Betreiberin nun kurzerhand in einen Feinkostladen in Miniformat umfunktioniert. Es gibt Olivenöl, Marmelade aus Sizilien, Weine aus Anbaugebieten in Venetien, Sardinien oder Piemont. Der eine oder andere Kunde, der sein Essen abholt, lässt sich davon inspirieren und nimmt etwas mit.

Palmini hofft auf das baldige Ende des Lockdowns. Sie will nicht nur für die Menschen kochen, sondern mit ihnen auch mehr Kontakt haben. "Ich liebe es", sagt sie, "mit Menschen zu reden und zu lachen."

Mehr Informationen über das Bistro-Café "La vera Limone" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Ella Schindler Genuss & Leben

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken