Dienstag, 12.11.2019

|

zum Thema

Neue Kaffee-Bar in Nürnbergs Zentrum

"Coffee Bean" hat in der Augustinerstraße eröffnet - 04.11.2019 06:00 Uhr

Julian Grus hat sein kleines Café in der Augustinerstraße schlicht "Coffee Bean" genannt. © Eduard Weigert


Julian Grus hat hier sein neues, kleines Café eröffnet, das er schlicht "Coffee Bean" nennt. Der "Coffee" heißt Gorilla und kommt aus der Kaffeerösterei Joerges. Italien hat es dem 21-Jährigen angetan: Neben Café, Cappuccino und Co. bereiten er und seine Verlobte Nina Müller auch frische Bagels, aus einer italienischen Bäckerei, belegt mit Tomaten-Mozzarella oder Lachs zu, die man ganz italienisch aus dem Grilltoaster bekommt (ab 3,50 Euro).

Für die süßen Schleckermäuler stehen selbst gebackene Kuchen, wie ein Käsekuchen mit Frucht-Topping in der Vitrine – künftig ergänzt durch eine vegane und eine LowCarb-Variante. Veganer können ihren Cappuccino auch mit Soja- oder Hafer-Milch bestellen. Ein bisschen Farbe bringen die Bilder von Grus' Mutter Paulina Reitmeier ins vorwiegend in Weiß gehaltene "Coffee Bean". Sie hat auch den netten Gorilla an die Wand gemalt - und unterstützt ihren Sohn.

Mehr  Informationen über das "Coffee Bean" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken