Freitag, 15.11.2019

|

zum Thema

"Paparazzi" umgezogen: Pizza und Pasta im Tennis-Club

Verein hat die Räumlichkeiten renoviert und modern eingerichtet - 23.10.2019 06:00 Uhr

Viele kennen ihn noch aus Mögeldorf: Jetzt ist Vito Mancuso mit seinem Restaurant "Paparazzi" in die Sportgaststätte der Tennisabteiling des 1. FC Nürnberg nach Zabo gezogen. © Stefan Hippel


Jetzt ist auch das bis vor kurzem in Mögeldorf beheimatete Restaurant "Paparazzi" in eine frühere Sportgaststätte gezogen – in die der Tennisabteilung des 1. FC Nürnberg in Zabo. Der Verein hat die Räumlichkeiten von Grund auf renoviert und modern und schick eingerichtet. "Wir fühlen uns hier sehr wohl", sagt Pächter Vito Mancuso. Gediegene Club-Atmosphäre herrscht: Man sitzt auf bequemen Leder-Stühlen an schweren Holztischen vor mit vielen Bildern behängten Wänden und solchen im Backstein-Look.

An der Speisekarte hat sich nicht viel geändert: Die knusprige Pizza Margherita (7,10 Euro) oder Salsiccia mit würziger Paprikawurst (8,90 Euro) kommt aus dem Steinofen, bodenständig-gut sind die gängigen Nudelgerichte, wie leicht scharfe Penne all‘Arrabiata (7,30 Euro). Schön, dass man hier auch Vollkorn- oder glutenfreie Nudeln wählen kann. Auf einer wechselnden Wochenkarte locken zum Beispiel raffiniertere Gerichte wie mit Birne und Gorgonzola gefüllte Ravioli in Salbeibutter (12,50 Euro), gebratener Steinbutt oder Kalbssteak in Calvadosrahm. Wer dann noch "Dessert" sagen kann, wählt Panna Cotta oder ein Matcha-Parfait (je 6,50 Euro).

Aber Mancuso will nicht nur feine Speisen servieren, sondern auch Veranstaltungen wie Weinproben anbieten. Apropos Wein: Ein paar angesagte Flaschen aus Franken und Italien, wie der "Ursprung" aus dem Weingut Markus Schneider (28 Euro) stehen auf der Karte, Biertrinker freuen sich über Schanzenbräu.

Mehr Informationen über das "Paparazzi" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken