Sonntag, 17.11.2019

|

zum Thema

Toms Kuchen-Traum: Neue "Käskoung Stub'n" in St. Johannis

"Käskoung Stub'n" hat in St. Johannis eröffnet - 26.11.2018 06:00 Uhr

Er hast sich mit der "Käskoung Stub‘n" einen Lebenstraum erfüllt: Tom Seitz hat 48 Sorten Käsekuchen im Repertoire, die nach und nach den Weg in die Vitrine finden. Mitarbeiterin Ola unterstützt ihn. © Michael Matejka


"Ohne Burn-out hätte ich nie den Mut gehabt, die Käskoung Stub'n zu eröffnen", sagt der 46-Jährige mit dem grauen Hipster-Bart. Seitz, gelernter Bäcker und Konditor, hat sein halbes Leben in Backstuben gestanden. Und Käsekuchen war immer ein Thema. "Es gibt ihn eben nicht nur mit Rosinen und Mandarinen, Käsekuchen bietet so viele schöne Geschmacksmöglichkeiten."

Die frühere Bäckerei Karg hat er in ein Retro-Café verwandelt und mit gemütlichen Omi-Sofas, alten Holztischen und allerlei Antiquitäten eingerichtet - "so, wie es mir gefällt!" 48 Sorten Käsekuchen hat er in petto, sie wechseln je nach Fruchtangebot und Jahreszeit. "Hugo" heißt einer mit Limettensaft und Holundersirup, aber ohne Alkohol.

Ein "Christkindla" mit Glühwein kommt demnächst hinzu, aber auch eine klassische Käsesahne steht in der Vitrine. Ab 2,40 Euro kostet ein Stück. Ergänzt wird das Käsekuchen-Angebot durch veganen Schokokuchen und Cookies, der Kaffee, wie Cappuccino "Heinala" (3,10 Euro), kommt aus der allseits beliebten Rösttrommel.

Auch verschiedene, selbst gekochte Marmeladen stehen im Regal bereit. Mitnehmen oder vorher bestellen kann man die Käsekuchen natürlich auch. Die Qualität der Produkte ist Seitz wichtig, seine "Käskoung Stub'n" soll sich kontinuierlich weiterentwickeln. Und überhaupt: "Kein Kuchen ist auch keine Lösung", steht auf einem Schild. Eben!

Mehr Informationen über die "Käskoung Stub'n" in unserer Rubrik Essen und Trinken!

Katja Jäkel Redaktion Genuss & Leben/Aufgetischt E-Mail

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Essen & Trinken