Erfolgreichstes deutschsprachiges Album

20 Jahre "Mensch": Herbert Grönemeyer überrascht Fans mit neuen Songs

Isabella Fischer
Isabella Fischer

Leben

E-Mail zur Autorenseite

25.8.2022, 18:59 Uhr
Auch 20 Jahre nach seinem Erfolgs-Album "Mensch" noch gut im Geschäft: Herbert Grönemeyer. 

© Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa Auch 20 Jahre nach seinem Erfolgs-Album "Mensch" noch gut im Geschäft: Herbert Grönemeyer. 

Nach schwierigen Jahren fing Herbert Grönemeyer im Jahr 2000 an, an seinem neuen Album zu arbeiten. Vier Jahre lang war es still um den Sänger, nachdem erst sein Bruder und kurz danach seine Frau Anna verstorben waren. Themen wie Verlust, Trauer und deren Bewältigung wurden die Leitmotive seines Albums "Mensch", das 2002 erschien.

Grönemeyer schrieb deutsche Musikgeschichte, Mensch ist bis heute das erfolgreichste deutschsprachige Album. Nach Veröffentlichung landete es prompt auf Platz 1, hielt sich 96 Wochen lang in den Charts und wurde 21-fach mit Gold ausgezeichnet.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums können sich die Grönemeyer-Fans nun über eine große Portion "Mensch"-Nostalgie in Form von alten und neuen Songs, einem Kinofilm sowie einem Buch freuen.

2003 feierte Grönemeyer unter dem Namen "Das Beste von gestern bis Mensch" eine gefeierte Stadiontour. Die Audio-Live-Aufnahmen aus der Arena "Auf Schalke" in Gelsenkirchen sowie das Studioalbum kommen im Zuge des Jubiläums in einer Spezialedition auf Vinyl heraus. Die Aufnahmen desselben Konzerts kommen erstmals und einmalig ins Kino. "Mensch" ist am 31. August 2022 in zahlreichen Kinos deutschlandweit zu sehen - auch im Nürnberger Cinecittà.

Auf Instagram überraschte Grönemeyer seine Fans vor einigen Tagen mit der Ankündigung zweier neuer Songs, für die er sich weibliche Unterstützung geholt hat. Die Sängerin Balbina, die gemeinsam mit Grönemeyer 2015 auf seiner "Dauernd Jetzt"-Tour unterwegs war, R'n'B-Sängerin Ace Tee und Rapperin Ebow sind auf dem neuen Song "Es ist okay, Mensch (2022)" vertreten, der am 26. August 2022 erscheint. Die zweite Single trägt den Namen "Humaine", neu interpretiert von der französischen Sängerin und Schauspielerin Camille.

Kommendes Jahr geht Grönemeyer auf große Stadion-Tour durch Deutschlands Arenen, am 25. Mai 2023 gibt er ein Konzert in der Münchner Olympiahalle. 2022 musste er seine geplante Jubiläums-Tour absagen, nachdem sich Mitarbeiter, Bandmitglieder wie auch er selbst sich mit dem Coronavirus infiziert hatten.


Info: Rest-Karten für den Konzertfilm "Mensch" im Cinecitta gibt es hier. Tickets für die Konzerte können Sie hier kaufen.

Verwandte Themen


Keine Kommentare