17°

Montag, 06.07.2020

|

zum Thema

800 Läufer beim Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf in Fürth

Auch beim Post SV "läufts" - Straßenlauf in Neuhaus - 15.03.2015 19:28 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

"Läuft" beim Post SV: Der 6. Frühjahrslauf in Nürnberg

Am Samstag ging im Volkspark Marienberg die "Post" ab: Beim 6. Post SV Frühjahrslauf waren von Jung bis Alt, von Couch-Potato bis Profi-Läufer alle Sportlergattungen vertreten.


Am Samstag um 11 Uhr startete im Volkspark Marienberg der erste Lauf an diesem Wochenende. Beim 6. Post SV Frühjahrslauf machten die kleinen Läufer den Anfang. Kinder zwischen 3 und 15 Jahren konnten hier je nach Alter zwischen drei Strecken mit Distanzen von 0,3 km bis 2,1 km wählen.

Ab 13 Uhr fiel dann auch der Startschuss für die Großen: 5 km oder 10 km bestritten die Teilnehmer sowohl als Läufer, als auch als Nordic Walker. Erstmals wurde auch ein Halbmarathon mit 21,1 km Distanz angeboten. Von Jung bis Alt, von Couch-Potato bis Profi-Läufer: alle wurden "bedient."

Pünktlich um 12 Uhr ging es auch in Neuhaus, Ortsteil Adelsdorf, los. Zum 23. Neuhauser Straßenlauf traten zuerst die Läufer für eine Distanz von 1,3 km an, danach folgten vier weitere. Die längste Distanz hier: 10 km. Die weniger tranierten Sportler konnten sich beim Bambinilauf zusammen mit den Kindern an einer Strecke von 400 m probieren.

Bilderstrecke zum Thema

800 Läufer beim 5. Welt-Down-Syndrom-Tag-Marathon in Fürth

Um 9 Uhr fiel am Sonntag der Startschuss für die rund 800 Läufer beim Welt-Down-Syndrom-Marathon in Fürth. Unter dem Motto "Laufen, lachen, Gutes machen" fand der Lauf zum 5. Mal im Südstadtpark statt.


Charity und Kultur am Sonntag

Am Sonntag fiel der Startschuss für die ersten Läufer in Fürth bereits um 9 Uhr morgens. Der 5. Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf bot einen Halbmarathon, einen Marathon und einen 10 km-Lauf an. Außerdem gab es einen 6-Stunden-Lauf für die Dauerläufer. Mit einem FAN-Ticket hatte man die Möglichkeit, eine Stunde am Lauf teilzunehmen. Seit 2011 ist der Welt-Down-Syndrom-Tag am 21.03. ein weltweiter Thementag. Der Lauf ist eine Charity-Veranstaltung, durch den gemeinsamen Sport wird Berührungsängsten entgegengewirkt.

Kulturliebhaber kamen ab 12.15 Uhr in Bamberg auf ihre Kosten. Der 6. Kaiserdomlauf in Bamberg führte die Läufer durch die Weltkulturerbestadt. Im Stadtteil Gaustadt wurden drei Läufe veranstaltet: 2,5 km, 5 km und 10 km standen zur Auswahl. Für einen neuen Streckenrekordlauf auf 10 km Distanz gab es 100 Euro Preisgeld.

Bilderstrecke zum Thema

23. Neuhauser Straßenlauf lockte rund 700 Läufer auf die Piste

Beim 23. Neuhauser Straßenlauf gab es bei eisigem Wetter wieder Starts in allen Klassen: Im Hauptlauf, bei den Senioren, Schülern und bei den Bambinis traten die rund 700 Läufer an.


schoem

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Freizeit & Events