20°

Samstag, 15.06.2019

|

Mittelalterfest auf Burg Hilpoltstein abgesagt

Veranstaltung fällt ins Wasser, Karten können zurückgegeben werden - 31.05.2013 15:31 Uhr

Auch Ritter mögen keinen Regen: Das Mittelalterfest entfällt. © Tschapka


Wie die Stadt Hilpoltstein auf ihrer Internetseite mitteilt, muss das dreitägige Mittelalterfest "Ritter, Barden, Beutelschneider" auf der Ruine Hilpoltstein, das am Freitag begonnen hätte, aufgrund des anhaltenden Regens abgesagt werden.

Auch das am Donnerstag geplante Feuerwerk war bereits entfallen. Das Fest, bei dem Ritter, Gaukler und Feuerschlucker aufgetreten wären, findet das erste Mal in elf Jahren nicht statt, weil es Ende Mai, Anfang Juni zu regnerisch und kalt ist.

Bereits im Vorverkauf erworbene Karten können in den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurück gegeben werden. Karten die online über das System ReserviX gebucht wurden, müssen telefonisch unter 01805 700733 storniert werden. Weitere Infos unter www.hilpoltstein.de.

Zwar werden am Wochenende nun weder Dudelsack noch Schalmei in Hilpoltstein ertönen, doch die Hochzeitsglocken werden trotzdem läuten: Denn die angekündigte Mittelalterhochzeit findet trotz des Wetters statt. Oliver Lauterbach, alias Graf Ulrich von Rehling, Chef der „Herzog-Tassilo-Ritter“, wird am Samstag, 1. Juni, um 12.30 Uhr seiner Holden, Freifrau Sabine von Munichen, das Jawort im Burggärtlein geben. Begleitet wird die Zeremonie vom Kamerateam des Privatsenders „Vox“, denn die Brautleute sind Kandidaten der Hochzeitsdoku „Vier Hochzeiten und eine Traumreise“.

Alternativen zum Mittelalterfest bieten die Wochenendtipps.

 

 

  

cm

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Freizeit & Events