Mehr als nur Ölquellen

Abu Dhabi zeigt sich gern zwischen Kunst und Natur

21.10.2020, 12:06 Uhr
Die
1 / 14

Die "Sheikh Zayed Moschee" ist nur einer von vielen Prachtbauten im Emirat - und bei Einheimischen wie ausländischen Gästen ein beliebter Ausflugsort. © Irini Paul

Falken gelten in Abu Dhabi als Statussymbol schlechthin. Sie besitzen einen eigenen Reisepass und dürfen bei der staatlichen Fluggesellschaft Ethihad sogar mit in die Kabine und haben natürlich einen eigenen Sitzplatz.
2 / 14

Falken gelten in Abu Dhabi als Statussymbol schlechthin. Sie besitzen einen eigenen Reisepass und dürfen bei der staatlichen Fluggesellschaft Ethihad sogar mit in die Kabine und haben natürlich einen eigenen Sitzplatz. © Irini Paul

Lange galt der Präsidenten Palast 
3 / 14

Lange galt der Präsidenten Palast "Quasr Al Watan" als das bestgehüteteste Geheimnis Abu Dhabis. Seit einigen Jahren sind Teile für die Öffentlichkeit zugänglich.   © Irini Paul

Die imposante Eingangshalle des Präsidenten Palast
4 / 14

Die imposante Eingangshalle des Präsidenten Palast "Quasr Al Watan". © Irini Paul

Die Insel Sir Bani Yas ist eine Überraschung für Besucher Abu Dhabis. Denn auf dieser kleinen Insel ist man in die Natur katapultiert.
5 / 14

Die Insel Sir Bani Yas ist eine Überraschung für Besucher Abu Dhabis. Denn auf dieser kleinen Insel ist man in die Natur katapultiert. © Irini Paul

Seit 2017 ist auf Saadiyat Island ein Ableger des berühmten französischen Museum
6 / 14
Louvre Abu Dhabi

Seit 2017 ist auf Saadiyat Island ein Ableger des berühmten französischen Museum "Louvre" zuhause. Für rund eine Milliarde Euro darf Abu Dhabi den Namen 30 Jahre lang nutzen und bekommt zudem bedeutende Leihgaben aus 13 französischen Museen. © Irini Paul

Der Ableger des berühmten französischen Museum
7 / 14
Louvre Abu Dhabi

Der Ableger des berühmten französischen Museum "Louvre" darf schon aufgrund seiner Architektur selbst als Kunstwerk gelten. © Irini Paul

Wer durch die Ausstellungshallen des Ablegers des berühmten französischen Museum
8 / 14
Louvre Abu Dhabi

Wer durch die Ausstellungshallen des Ablegers des berühmten französischen Museum "Louvre" streift, dem zeigt sich ein weltoffenes Abu Dhabi: Kunstwerke aus verschiedenen Kulturen und Religionen werden gleichwertig nebeneinander gezeigt. © Irini Paul

In den feinen Restaurants auf der
9 / 14

In den feinen Restaurants auf der "Sir Bani Yas"-Insel  kann man unter anderem auch feines Antilopenfleisch essen. © Irini Paul

Abu Dhabi ist längst auch eine gute Adresse für feine Speisen, wie etwa hier
10 / 14

Abu Dhabi ist längst auch eine gute Adresse für feine Speisen, wie etwa hier © Irini Paul

Auf der
11 / 14

Auf der "Sir Bani Yas" ein exklusives Ressort zu Hause, das viel Luxus, feinste Küche in den Restaurants und Erholung am schönen Sandstrand mit unverdauten Blick bietet. © Irini Paul

Guten Morgen Abu Dhabi. Das reiche Emirat ist aber viel mehr als nur Wolkenkratzer und große Autos.
12 / 14

Guten Morgen Abu Dhabi. Das reiche Emirat ist aber viel mehr als nur Wolkenkratzer und große Autos. © Irini Paul

Safari im Morgengrauen. Ein echtes Erlebnis auf der Insel Sir Bani Yas, bei dem man Gazellen, Antipopen, Giraffen oder Geparden ganz nahe kommen kann.
13 / 14

Safari im Morgengrauen. Ein echtes Erlebnis auf der Insel Sir Bani Yas, bei dem man Gazellen, Antipopen, Giraffen oder Geparden ganz nahe kommen kann. © Irini Paul

Wer die Sonnenuntergänge auf der Insel Sir Bani Yas fotografieren will, braucht keinen Filter.
14 / 14

Wer die Sonnenuntergänge auf der Insel Sir Bani Yas fotografieren will, braucht keinen Filter. © Irini Paul