16°

Sonntag, 18.08.2019

|

zum Thema

Baumers schönster Bahnhof

In Neu-Dahlem meinen U-Bahn-Fahrgäste, sie steigen in Friesland aus. - 31.05.2019 11:52 Uhr

Mit Reet gedeckt hat die Station die Anmutung eines friesischen Hauses. © Harald Baumer


Zunächst mal merkt man gar nicht, dass man vor einem U-Bahnhof steht. Von außen ist ein reetgedecktes Fachwerkhaus in norddeutschem Stil zu sehen. Innen ist die Decke im Stil eines Rittersaales verkleidet. Und wer hat´s erfunden?

Das war der Kaiser persönlich! Wilhelm II. wollte, dass das 1913 fertiggestellte Empfangsgebäude zur damals ländlichen Umgebung des Ortsteils Dahlem passte. Wer schon mal dort ist, der kann übrigens auch gleich das nahegelegene Bauernhofmuseum (Domäne Dahlem) besuchen und in der kleinstädtisch wirkenden Königin-Luise-Straße einen Kaffee trinken.

So kommen Sie hin: Die U-Bahnstation Dahlem-Dorf liegt an der U3 (Endstationen Warschauer Straße und Krumme Lanke). 

Harald Baumer

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Reise