Berlin-Tipps vom Hauptstadtkorrespondenten

Baumers Traumvilla

4.9.2021, 07:35 Uhr
Das Haus am Waldsee mit lauschigem Garten davor.

Das Haus am Waldsee mit lauschigem Garten davor. © Harald Baumer

Ihre Werke wurden seit 1946 hier ausgestellt, ebenso wie die vieler anderer Künstler. Das ist aber nur der eine reizvolle Aspekt an diesem Ausstellungsort im Stadtteil Zehlendorf.

Es handelt sich um eine traumhafte alte Fabrikantenvilla mit großem Grundstück und Seezugang (dem Waldsee eben). Hier kann man insbesondere bei gutem Wetter ganze Nachmittage verbringen: mit den Wechselausstellungen im Inneren, mit dem Skulpturengarten draußen und in einem Café mit köstlichem Kuchen. Der etwas längere Anreise lohnt sich.


So kommen Sie hin:
Vom Bahnhof Friedrichstraße aus nimmt man die S-Bahnlinie 1 in Richtung Wannsee und fährt dann bis zur Haltestelle Mexikoplatz. Von dort aus sind es noch 700 Meter zu Fuß. Insgesamt dauert es eine gute halbe Stunde.

Mehr persönliche Lieblingsorte von unserem Berlin-Korrespondent Harald Baumer.

Keine Kommentare