Faszination Blechroller

Mit der Vespa im Zweitaktrausch zum Gardasee knattern

15.6.2021, 09:19 Uhr
Gut festzurren! Für den ersten Teil der Reise werden die alten Roller in Kleinbussen verladen. Zehn Freunde aus Nürnberg und Schwabach haben sich einen Traum erfüllt: Mit ihren historischen Vespas über Alpenpässe quer durch Südtirol und das Trentino an den Gardasee zu fahren. Die Landschaft ist grandios, das Erlebte bleibt unvergessen.
1 / 22

Gut festzurren! Für den ersten Teil der Reise werden die alten Roller in Kleinbussen verladen. Zehn Freunde aus Nürnberg und Schwabach haben sich einen Traum erfüllt: Mit ihren historischen Vespas über Alpenpässe quer durch Südtirol und das Trentino an den Gardasee zu fahren. Die Landschaft ist grandios, das Erlebte bleibt unvergessen. © Matthias Niese

Auf diese Weise spart man sich die ersten dreihuntert Kilometer Autobahn.
2 / 22

Auf diese Weise spart man sich die ersten dreihuntert Kilometer Autobahn. © Matthias Niese

Am nächsten Tag startet die Gruppe mit ihren Rollern zum Timmelsjoch.
3 / 22

Am nächsten Tag startet die Gruppe mit ihren Rollern zum Timmelsjoch. © Matthias Niese

Der Pass zwischen Tirol und Südtirol gilt mit 2509 Höhenmetern als einer der höchsten der Alpen. Die Luft ist schon so dünn, dass die Roller fetter gefahren werden müssen als sonst.
4 / 22

Der Pass zwischen Tirol und Südtirol gilt mit 2509 Höhenmetern als einer der höchsten der Alpen. Die Luft ist schon so dünn, dass die Roller fetter gefahren werden müssen als sonst. © Matthias Niese

Oben stehen zahllose Motorräder. Dazwischen die Vespa von 1961 mit 177ccm und rund zwölf PS - einem leichten Tuning. Eigentlich hätte sie nur 125ccm und 4 PS. So war es für sie aber kein Problem, den Pass zu erklimmen. Ist übrigens alles in den Papieren eingetragen.
5 / 22

Oben stehen zahllose Motorräder. Dazwischen die Vespa von 1961 mit 177ccm und rund zwölf PS - einem leichten Tuning. Eigentlich hätte sie nur 125ccm und 4 PS. So war es für sie aber kein Problem, den Pass zu erklimmen. Ist übrigens alles in den Papieren eingetragen. © Matthias Niese

Erinnerungsfoto auf dem höchsten Punkt der Timmelsjochstraße.
6 / 22

Erinnerungsfoto auf dem höchsten Punkt der Timmelsjochstraße. © Matthias Niese

Ein Stückchen weiter steht dieses Kreuz - die umliegenden Berge sind noch höher.
7 / 22

Ein Stückchen weiter steht dieses Kreuz - die umliegenden Berge sind noch höher. © Matthias Niese

Hier wurden auch die Grenzssteine zwischen Österreich und Italien gesetzt.
8 / 22

Hier wurden auch die Grenzssteine zwischen Österreich und Italien gesetzt. © Matthias Niese

Der Rückweg führt nach Meran.
9 / 22

Der Rückweg führt nach Meran. © Matthias Niese

Immer wieder sind ein paar kleine Schrauberarbeiten nötig.
10 / 22

Immer wieder sind ein paar kleine Schrauberarbeiten nötig. © Matthias Niese

Dann endlich die große Tour an den Gardasee. Nach dem Gampenpass geht´s ins trentinische Fondo - plötzlich ist man nach Südtirol auf einer richtigen italienischen Piazza, die Bewohner bestaunen die Rollergruppe aus Franken.
11 / 22

Dann endlich die große Tour an den Gardasee. Nach dem Gampenpass geht´s ins trentinische Fondo - plötzlich ist man nach Südtirol auf einer richtigen italienischen Piazza, die Bewohner bestaunen die Rollergruppe aus Franken. © Matthias Niese

Dann endlich die große Tour an den Gardasee. Nach dem Gampenpass geht´s ins trentinische Fondo - plötzlich ist man nach Südtirol auf einer richtigen italienischen Piazza, die Bewohner bestaunen die Rollergruppe aus Franken.
12 / 22

Dann endlich die große Tour an den Gardasee. Nach dem Gampenpass geht´s ins trentinische Fondo - plötzlich ist man nach Südtirol auf einer richtigen italienischen Piazza, die Bewohner bestaunen die Rollergruppe aus Franken. © Matthias Niese

Auf halber Strecke liegt der Molveno-See.
13 / 22

Auf halber Strecke liegt der Molveno-See. © Matthias Niese

Auch die Roller müssen mal Pause machen.
14 / 22

Auch die Roller müssen mal Pause machen. © Matthias Niese

Plötzlich taucht unterhalb von Varone der Gardasee auf. Fast geschafft!
15 / 22

Plötzlich taucht unterhalb von Varone der Gardasee auf. Fast geschafft! © Matthias Niese

Plötzlich taucht unterhalb von Varone der Gardasee auf. Fast geschafft!
16 / 22

Plötzlich taucht unterhalb von Varone der Gardasee auf. Fast geschafft! © Matthias Niese

Am Ziel: Die Hoffmann-Vespa von 1961 steht am Ufer des Gardasees.
17 / 22

Am Ziel: Die Hoffmann-Vespa von 1961 steht am Ufer des Gardasees. © Matthias Niese

Die zehn Vespafahrer aus Franken schießen das Beweis-Gruppenfoto.
18 / 22

Die zehn Vespafahrer aus Franken schießen das Beweis-Gruppenfoto. © Matthias Niese

Die zehn Vespafahrer aus Franken schießen das Beweis-Gruppenfoto.
19 / 22

Die zehn Vespafahrer aus Franken schießen das Beweis-Gruppenfoto. © Matthias Niese

Tags darauf geht es den Jaufenpass hinauf.
20 / 22

Tags darauf geht es den Jaufenpass hinauf. © Matthias Niese

Das obligatorische Foto am Pass.
21 / 22

Das obligatorische Foto am Pass. © Matthias Niese

Und der Aufkleber für die Sammlung.
22 / 22

Und der Aufkleber für die Sammlung. © Matthias Niese