Freitag, 15.11.2019

|

zum Thema

Top-Sehenswürdigkeiten mit Zwilling in Deutschland

Die Anreise zu weltweiten Attraktionen könnten Sie sich oft sparen - 12.10.2019 08:00 Uhr

Schloss Versailles in Paris und Schloss Herrenchiemsee in Oberbayern. © Travelcircus


Die kennen viele auf der Welt, einige meinen sogar, sie sollten die Kleine Meerjungfrau einmal im Leben gesehen haben. Touristen fliegen in die Sahara, nach Neuseeland oder New York, um wilde Landschaften oder die berühmte Freiheitsstatue zu sehen, doch viele finden das nicht mehr zeitgemäß. Sie suchen nach Alternativen, denn schon bei einem Flug von München nach New York City werden fast zwei Tonnen Kohlendioxid pro Person freigesetzt.

"Wer trotzdem zu bekannten Sehenswürdigkeiten reisen möchte, wird auch in Deutschland fündig", schreibt das Buchungsportal travelcircus mit einem Augenzwinkern. Es hat 21 Orte zusammengetragen, die weltberühmten Sehenswürdigkeiten täuschend ähnlich sehen.

Bilderstrecke zum Thema

21 Top-Sehenswürdigkeiten und ihr Zwilling in Deutschland

Golden Gate Bridge, Eiffelturm, norwegische Fjorde ​– Sehenswürdigkeiten wie diese werden auf aller Welt von Millionen Touristen besucht. Dabei haben viele von ihnen einen Zwilling in Deutschland. Besuchen Sie ihn, sparen Sie sich eine lange Reise, viel Geld für den Flug und obendrein schonen Sie das Kliima, weil sie ihm Tonnen von CO2 durch den Flug ersparen. Wie viel, zeigt Ihnen diese Bildergalerie, die wir mit einem Augenzwinkern erstellt haben.


Trotz aller etwas weit hergeholter didaktischer Intention ist es beim Betrachten der Bilder erstaunlich, wie leicht wir manche Orte auf den ersten Blick verwechseln. Schloss Herrenchiemsee etwa ist fast eine kleine 1:1-Kopie des Originals in Versailles bei Paris.

Bei Schloss Neuschwanstein ist es anders, hier war der Bau im Allgäu Vorbild für einen überdimensional verkitschten Abklatsch in Orlando, Florida. Wahrscheinlich drängeln sich in König Ludwigs Märchenschloss mehr Besucher als im Disney-Tempel – Neuschwanstein gilt ausländischen Touristen als Muss jeder Deutschlandreise.

Golden Gate Bridge am Niederrhein

Die Reise in die Sahara kann man sich bei etwas Fantasie hingegen sparen, denn die Lieberoser Wüste gut 100 Kilometer südöstlich von Berlin ist die größte Wüste Deutschlands – mit fünf Quadratkilometern ist sie allerdings 1,8 Millionen Mal kleiner als die Sahara. Sie entstand 1942 bei einem Großbrand, der eine sandige, abgebrannte Fläche hinterließ, auf der die sowjetische Armee später ihre Truppen trainierte. Heute ist sie Teil des Naturschutzgebietes Lieberoser Endmoräne.

Vorbild fürs Disneyschloss in Orlando, Florida ist Schloss Neuschwanstein im Allgäu (rechts). © Travelcircus


Weltberühmt ist auch die 2737 Meter lange, rote Golden Gate Bridge in San Francisco. Sie hat in der ebenfalls rot angestrichenen Rheinbrücke Emmerich ihre ähnliche Verwandte, die ist allerdings nur 803 Meter lang bei einer Stützweite von 500 Metern. Die nördlichste und längste Hängebrücke Deutschlands heißt daher auch "Golden Gate vom Niederrhein".

Wer die Herr-der-Ringe- und die Hobbit-Filme gesehen hat, kennt das Auenland. Das Filmset mit 44 putzigen Höhlenhäuschen in Neuseeland wurde für Fans der Reihe stehengelassen. Die zwölf Höhlenwohnungen in Halberstadt im Harz laden hingegen zu einer echten Reise nach Mittelerde ein. Sie entstanden Ende des 18. Jahrhunderts wegen des Wohnungsmangels in Halberstadt. 1916 zog die letzte Familie aus.

Mehr Informationen auf dem Blog von travelcirus:
www.travelcircus.de/urlaubsziele/gruen-reisen-zwillingssehenswuerdigkeiten/

 

Bilderstrecke zum Thema

Bangkok liegt vorn: Das sind die zehn meistbesuchten Touristenziele weltweit

Bangkok ist das beliebteste Reiseziel weltweit. Laut einer aktuellen Studie der Aktiengesellschaft Mastercard besuchten im Jahr 2018 rund 22,78 Millionen internationale Übernachtungsgäste die thailändische Hauptstadt - so viele wie sonst keinen anderen Ort. Auf Platz zwei steht die französische Hauptstadt Paris, dicht gefolgt von London, wie die Statista-Grafik zeigt. Hier unsere Top Ten.


 

 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Reise