-2°

Dienstag, 21.01.2020

|

zum Thema

Silvester 2019: Ausgeh-Tipps für Nürnberg, Fürth und Erlangen

Das läuft in den fränkischen Clubs & Discos - 31.12.2019 16:50 Uhr

Wo Silvester feiern? Wir haben ein paar Party-Tipps für Sie zusammengestellt. © Eduard Weigert


Nordbayern.de hilft. Alle, die noch nicht wissen, was sie an Silvester treiben sollen, mögen bitte dran bleiben, sich eine Tasse Kaffee bereitstellen und jede Zeile des nun folgenden Artikels aufmerksam lesen. Wir servieren einen Überblick über das Clubgeschehen am 31.12.:

Die mit Sicherheit größte Silvester-Party geht in Nürnbergs Innenstadt vonstatten. Beim Silvestival treten Acts wie Shantel, San2 & His Soul Patrol, #zweiraumsilke sowie Béatrice Kahl & Thilo Wolf an verschiedenen Orten auf. Sämtliche Spielplätze befinden sich innerhalb der Altstadt. Neben Musik hält das Event zudem Kabarett, Theater und Zirkus bereit. Alle Infos hierzu finden Sie in diesem Artikel.

Nun schweift unser Blick in die Nürnberger Südstadt, dem El Dorado für Vierviertelschwinger. Hirsch und Rakete bündeln einmal mehr ihre Kräfte und bieten dem am Tanz interessierten Nachtschwärmer eine XXL-Sause an. Hinter dem schlichten Titel "Silvester am Vogelweiher" verbirgt sich eine mehr als amtliche 30-Stunden-Abfahrt. Für die Musik sorgen unter anderem Citizen Kain, der Italiener Marco Effe und Matthias Meyer. Schleppgeist (Foto) und Simo Lorenz haben ebenfalls ihr Kommen angekündigt. Lokale Könner runden ab. Beginn: 23 Uhr.

Auch im Z-Bau knallen die Korken. Saal, Galerie und Roter Salon haben ab 0.30 Uhr geöffnet. Erwarten darf man eine Mischung aus Techno, House und verschiedenen Spielarten des Reggae und Jungle. Eben all das, was in die Beine geht. Die Mitte unterwirft sich in der Neujahrsnacht einer strikt elektronischen Parole. Lutz, grauer Leitwolf der Bassbude, spielt Tech-House-Lieder ab. Es ist davon auszugehen, dass diverse lokale DJs von Zeit zu Zeit mit einsteigen.

Schleppgeist tritt an Silvester in der Rakete auf. © pr_bereitgestellt von Sunday Drivers


Um 1 Uhr nachts startet die Silvester-Sause im Haus 33. Die Fete ist sowohl für Gays und Lesben als auch das heterosexuelle Volk ausgelegt. Aufs Ohr dringt vorwiegend erregende Elektronik, die Chris Rodrigues, Jotimo, Supamario und Falicia frisch aufbrühen. Raus aus der Innenstadt, runter Richtung Hafen. Eine weitere Fete steigt auf der Mississippi Queen. Hier legt man bereits um 19 Uhr mit einem Silvesterbüfett los. Bis 22 Uhr darf geschlemmt werden, bevor es dann aufs Tanzquadrat geht. Auf dem Unterdeck läuft ein Party-Mix.

Zurück ins Zentrum. Im Stereo herrscht wie immer Jubel, Trubel, Heiterkeit. Die All Stars der Bude platzieren frech ihre Popos hinterm Pult und ergießen Indie, BritRock, ElectroRock, IndieFolk, Indietronics und Classics auf die vor dem Mischer umherhopsende Meute. Der Eintritt ist kaum der Rede wert. Die Desi in Johannis begrüßt das neue Jahr ab 1 Uhr und tut das gemeinsam mit 14 DJs und Live-Acts. Getanzt, gelacht und gefeiert wird auf insgesamt vier Floors. Das ist bemerkenswert.

Im Cinecitta' steht der Nürnberger Nachteule ein Party-Areal von insgesamt 5000 Quadratmeter zur Verfügung. Natürlich ist das Gelände böllerfreie Zone. Unterschiedliche Musik erklingt aus allen möglichen Ecken. Für jeden Geschmack ist also etwas dabei. Los geht's um 20.30 Uhr. Hungrige können sogar ein spezielles Silvester-Menü in der hauseigenen Trattoria buchen. Praktisch: Mit dem Einlassticket erhält man an der Kinokasse einmalig zwei Euro Rabatt auf ein Ticket für einen Film nach Wahl an Silvester.

Im E-Werk herrscht Feierlaune. © pr_by Patrick Buckel


Die Kulturkellerei findet zu Silvester Unterschlupf in der Tafelhalle. Alle DJs der eigentlich im Künstlerhaus beheimateten Location sind vor Ort im Nürnberg Osten und animieren die Gäste mit einem bunten Strauss Musik zum Schunkeln. Um 22 Uhr öffnet das Mach1 am 31. Dezember seine Pforte. Alle Besucher mit einem Vorverkaufticket erhalten am Eingang einen Begrüßungsdrink. Aufs Ohr hauen die DJs des Hauses den Besuchern eine Mischung aus Hip-Hop, House und Charts-Mucke. Das Terminal 90 hat am finalen Tag des Jahres ein Motto-Event im Programm. Um 19 Uhr beginnt die James Bond-Party. Zunächst kann man sich am Büfett bedienen. Um 23 Uhr legt DJ Mischa los und lotst die Menge schnurstracks aufs Tanzquadrat.


Dinner for One: Das sind die Sendetermine an Silvester 2019


Ein Blick nach Fürth: In der Kofferfabrik wird zunächst ordentlich geschlemmt. Von 19 bis 21 gibt es in der Galerie ein Büfett. Ab 21.30 Uhr heizt Britta T gemeinsam mit ihrer Band im Rücken im Club ein. DJane Mrs Flow übernimmt dann ab 0.30 Uhr und schüttelt einen Party-Cocktail aus dem Ärmel. Im Kulturort Badstraße wechselt man das Jahr zur Musik von Multiboy und DJane Mo. Der Eintritt kommt dem Verein zugute. Start: 23 Uhr.

Das E-Werk in Erlangen dreht im ganzen Haus die Verstärker auf. Bei der großen Silvester-Party im Kulturzentrum (Beginn: 21 Uhr) kommt keine Musikrichtung zu kurz. Zudem wird es Auszüge aus der neuen Bourlesque-Show des Ensembles der Roten Bühne Nürnberg zu sehen geben. Eine Stunde vor Mitternacht öffnet sich die Tür zum Paisley. Vor der Bude steigen Böller in den Himmel und innen wummert der Bass. Kurze Zeit später liegen sich plötzlich Wildfremde in den Armen und begrüßen das neue Jahr mit guter Laune.

Bilderstrecke zum Thema

Von Rap bis Schlager: Konzert-Highlights 2020 in Nürnberg

Die Redaktion hat sich für jeden Monat 2020 ein Konzert-Highlight in Nürnberg herausgepickt. Das Ergebnis ist eine vielfältige Mischung von Andrea Berg bis Capital Bra.


Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Freizeit & Events