28°

Montag, 10.08.2020

|

Kein Ende in Sicht: Weiterhin Temperaturen um 30 Grad

Am Dienstag sind vereinzelt Gewitter möglich - vor 3 Stunden

+++ Am Montag bleibt es bei sonnigem Hochdruckwetter ausgesprochen warm. Maximal werden 33 bis 34 Grad erreicht. Lediglich ein schwacher Wind sorgt für leichte Abkühlung. Die Hitze sorgt auch für Trockenheit und damit eine erhöhte Waldbrandgefahr. Über Mittelfranken sind deshalb wieder Beobachtungsflieger unterwegs.

+++ Für den Dienstag erwarten die Wettermodelle vorübergehend eine erhöhte Gewitterneigung. Im Tagesverlauf wird es aber trotzdem nochmal richtig warm. Die Sonne scheint für längere Zeit und das Thermometer klettert auf 31 Grad.

+++ Am Mittwoch bleibt es überwiegend bei heißen 30 Grad. Auf eine angenehme Brise braucht man nicht zu hoffen: Es wird windstill.

+++ Am Donnerstag ist am Nachmittag mit leichtem Regen zu rechnen, am Abend können sich dann einzelne Gewitter zusammenbrauen. Es bleibt aber weiterhin warm bei bis zu 29 Grad.


Es wird heiß! Unsere Tipps und Ausflugsziele bei Hitze


Bilderstrecke zum Thema

Wieder volle Ufer im Seenland: Polizei kontrolliert Nahausflügler

Mit der Reiterstaffel, Booten und einem Hubschrauber hat die Polizei die Nahausflügler im Fränkischen Seenland kontrolliert. Gut 150 Verstöße wurden laut der Agentur News5 festgestellt. Die Behörden sind jedoch zufrieden mit der Lage am Samstag.



Ab ins Freibad? Diese Nürnberger Bäder haben offen


nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Wetter