21°

Montag, 06.07.2020

|

Ungemütlich und nass: Der Wochenstart ist wenig sommerlich

Die neue Woche startet kühler und regnerisch - vor 8 Stunden

Bilderstrecke zum Thema

Naturschauspiel über der Region: Blitzspektakel am fränkischen Himmel

Am Mittwochabend zogen zum Teil starke Gewitter mit heftigem Starkregen über den Freistaat hinweg. Vielerorts konnten Wetterleuchten sowie Blitze ganz aus der Nähe beobachtet werden. Aufnahmen aus Ober- und Mittelfranken zeigen das faszinierende Himmelsschauspiel. Auch Bilder aus der Oberpfalz haben wir in unserer Galerie gesammelt.


+++ Höchstens 21 Grad erreicht das Thermometer am Montag. Schuld ist eine Kaltfront, die über Bayern aufzieht und auch Regen mit sich bringen kann.

+++ Auch am Dienstag bleibt es vorerst durchwachsen, Sonne und Wolken liefern sich bei maximal 21 Grad einen Wettstreit am Himmel.

+++ Am Mittwoch wird es bei bis zu 25 Grad zwar wieder wärmer, die Sonne kann sich aber erst zum Abend durchsetzen. Der Wind weht zum Teil in unangenehmen Böen. Am Donnerstag wird es wechselnd bewölkt und zwischenzeitlich etwas klarer. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 24 und 27 Grad.

nb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Wetter