Zehn Jahre Nürnberg.Pop: Festival 2020 in limitiertem Rahmen

Nürnberg , am 03.07.2020..Ressort: Feuilleton Foto: Stefan Hippel ..i. Haus,  Redakteur Thomas Heinold, Mitarbeiterportrait
Thomas Heinold

Kultur

E-Mail

24.9.2020, 16:37 Uhr

© Nürnberg Pop

Das Nürnberg.Pop-Festival 2020 findet am Samstag, 10. Oktober, ab 19 Uhr in vier Spielstätten statt: Katharinenruine (Am Katharinenkloster 6), Hinz & Kunz (Marientorgraben 13), Apollo Kino (Vordere Sterngasse 27) und Korn's (Kornmarkt 5-7-). Aufgrund der maximal genehmigten Kapazität für Kulturveranstaltungen in geschlossenen Räumen werden drei dieser Spielstätten miteinander verbunden, man hat dazu Zutritt mit einem Ticket.


Trotz Corona: Das Nürnberg.Pop-Festival 2020 ist in Planung


Ein Ticket für drei Veranstaltungsorte

Dieses Ticket ist auf 200 Leute limitiert, es gilt für die Katharinenruine, Hinz & Kunz sowie das Apollo Kino und kostet 12 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Es treten dort auf Telquist, Umme Block, Hannah & Falco, John Steam Jr, elena steri, Fischer&Rabe, apanorama, Laura Heller sowie Skull Sized Kingdoms. Die 3-Venue-Konzert Tickets sind bereits ausverkauft.

Für das Korn's werden separat Tickets verkauft. 75 Stück gibt es davon, zu je 22 Euro plus Vorverkauf. Dort treten lilly among clouds - ein Duo mit Cello - auf sowie das Duo The Green Apple Sea. Wer ein Ticket für dieses Konzert hat, kann damit nicht in die anderen drei Spielstätten und umgekehrt. Auch die Tickets für das Korn's sind ausverkauft.

Dazu kommt ergänzend eine Daytime Show, die am Samstag, 9. Oktober, zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr in der Katharinenruine stattfindet. Maximal 100 Personen können ein Ticket zum Preis von 12 Euro für [LEAK] und Apaath kaufen. Der Vorverkauf startete am Freitagmittag um 12 Uhr.

Nürnberg.Pop-Konferenz ausschließlich im Stream

Flankierend findet am 9. und 10. Oktober die Nürnberg.Pop-Konferenz statt. Die Veranstalter möchten mit vier Panels sowohl das Thema Popkultur & Corona von verschiedenen Perspektiven her betrachten, aber auch in die Zukunft blicken, die Entwicklung von Nürnberg und seiner Pop-/ Nachtkultur beleuchten sowie die Kulturhauptstadtbewerbung kurz vor Bekanntgabe des Gewinners nochmals streifen.


So war es 2019 - Nürnberg.Pop: Altstadt verwandelte sich in Festival-Meile


Mitdiskutieren werden unter anderem Andreas Radlmaier (Projektbüro, Kulturreferat), Katharina Fritsch (1. FC Nürnberg), Sarah Lohr (Akne Kid Joe), Axel Ballreich (CBF, Livekomm), Bernd Schweinar (Verband für Popkultur in Bayern e.V.), Thilo Färber (Rakete), Evangelos Koliousis (Hinz X Kunz), Barbara Zinecker (Nürnberger Nachrichten) und viele mehr.

Aufgrund der gegenwärtigen Regeln für Besucherzahlen bei Veranstaltungen in geschlossenen Räumen wird es nicht möglich sein, den Panels vor Ort beizuwohnen, sondern es werden alle Panels live aus dem KunstKulturQuartier im Streaming-Format "Dringeblieben" gestreamt. Im Livechat besteht die Möglichkeit, mitzudiskutieren und Fragen zu stellen. Zwischen den Panels sorgt der Kabarettist und Schauspieler Matthias Egersdörfer im Rahmen von kleinen Intermezzi für (Online-)Unterhaltung.

Verwandte Themen


Keine Kommentare