Freitag, 21.02.2020

|

Führungs-Quartett Neumarkt/Jura wieder komplett

Melissa Volkert (29) und Sebastian Chill (25) sind neu im Fußball-Kreisausschuss - 05.02.2020 07:25 Uhr

Führungsriege im Kreis Neumarkt/Jura: Kreisspielleiter Markus Hutflesz, Melissa Volkert, Sebastian Chill und Kreisvorsitzender Mike Schrödel-Imhof (von links). © Foto: BFV


Melissa Volkert (29) aus Rohr ist die neue Kreisbeauftragte für Frauen und Mädchen im Gebiet Neumarkt/Jura und tritt damit die Nachfolge von Reinhold Heß an. Volkert stand acht Jahre als Spielerin für den TSC Weißenbronn auf dem Platz. Im März 2015 absolvierte sie die Schiedsrichterausbildung bei der Gruppe Jura Nord und leitet Partien bis zur Bezirksliga. Als Assistentin kommt sie in der Herren–Bezirksliga, in der B-Juniorinnen-Bundesliga sowie in der Frauen-Regionalliga zum Einsatz.

Sebastian Chill (25) aus Pfaffenhofen/Roth ist zudem der neue Kreisehrenamtsbeauftragte und folgt auf Mike Schrödel-Imhof, der seit Juli 2019 das Amt des Kreis-Vorsitzenden inne hat. Nachdem Chill bereits im Alter von 15 Jahren die Fußballschuhe an den Nagel hängte, um sich der Leichtathletik und seiner schulischen Ausbildung zu widmen, kehrte er mit 21 Jahren als Trainer zu seinem Stammverein SV Pfaffenhofen zurück. Dort baut er mit viel Ehrgeiz und Leidenschaft den Jugendbereich im Mädchenfußball auf und übernahm interimsweise den Posten des Jugendleiters.

Für sein besonderes Engagement zeichnete der Bayerischer Fußball-Verband (BFV) Sebastian Chill im Jahr 2018 mit dem "Fußballhelden"-Ehrenamtspreis für U30-Funktionäre aus. In der Folge betreute er die Bayernliga-Mannschaft des SV Seligenporten und übernahm schließlich im Jahr 2019 als Cheftrainer die Verantwortung für die aus der Bundesliga abgestiegenen U17-Juniorinnen des 1. FC Nürnberg.

Aktuell werden die beiden Neuen in der Funktionärsriege von Kornelia Bayer (Bezirks-Frauen und Mädchenausschuss), Kreisspielleiter Markus Hutflesz, Bezirksehrenamtsreferent Alexander Männlein und Mike Schrödel-Imhof (Kreisvorsitzender) eingearbeitet.

wt

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: nordbayern.de