Corona

Inzidenz im Landkreis Bayreuth gesunken

12.10.2021, 18:52 Uhr

Seit Ausbruch der Pandemie wurden im Landkreis 5225 und in Bayreuth 3885 Personen positiv auf das Corona-Virus SARS-CoV-2 getestet. Am Dienstag sind im Landkreis 112 und in Bayreuth 98 Personen nachweislich mit diesem Corona-Virus infiziert. Als genesen gelten 4958 Personen aus dem Landkreis und 3676 aus Bayreuth. Darunter sind Personen mit typischer Symptomatik, aber auch solche, bei denen trotz fehlender Krankheitszeichen ein positiver Test auf SARS-CoV-2 vorgelegen hatte. Aus dem Landkreis sind bisher 155 und aus der Stadt Bayreuth 111 Personen an den Folgen der Infektionskrankheit COVID-19 verstorben.

Zwei neue Corona-Fälle wurden für den Landkreis Amberg-Sulzbach gemeldet. Damit steigt die Zahl Infizierter auf 5180. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 49,5. Unverändert blieb die Zahl der mit oder an Corona Verstorbenen bei 161.

Im Landkreis Nürnberger Land wurden seit vorigem Donnerstag 56 Neuinfektionen gemeldet. Unter anderem aus Lauf (+10) und Neuhaus (+1). Die Sieben-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz beträgt 2,0. Die bisher übliche Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner 56,1. Die Zahl der bestätigten Coronafälle im Landkreis Nürnberger Land steigt damit auf 8256. Genau 7798 Personen sind genesen. Die Zahl der mit oder am Coronavirus verstorbenen Personen liegt bei 204.

Die bayerische Corona-Ampel steht derzeit auf Grün. nn

Keine Kommentare