Absage

"More and More 90's"-Festival in Nürnberg: Verschoben auf 2022

8.6.2021, 14:17 Uhr
7000 Fans feierten 2019 zu Ohrwürmern wie

7000 Fans feierten 2019 zu Ohrwürmern wie "What is love" und "It's my life". © Florian Treiber

Das "schrillste und schönste Musik-Jahrzehnt der Geschichte" wollen die Veranstalter 2021 auf dem Airportgelände gehörig feiern. Stattdessen geht es nun am 25. Juni 2022 weiter. Bereits gekaufte Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

Für 2020 waren beispielsweise Rednex, die 1994 mit "Cotton Eye Joe" ihren Durchbruch hatten, und der Latin-Pop-Sänger Lou Bega angekündigt, dessen Song "Mambo No. 5" 1999 weltweit zum Hit wurde. Auch Benjamin Boyce, der in den Neunzigern mit der Band "Caught in the Act" über 20 Millionen Platten verkaufte, hatte zugesagt.

Das "More and More 90s Festival" hätte sich eigentlich in eine Riege von Open-Air-Veranstaltungen eingereiht. Zum PSD Festivalsommer zählt auch das Latin-Airport-Festival, die "Super Sommer Sause" mit Mallorca-Hits und das "HipHop-Garden". Die anderen drei Festivals sollen nach aktuellem Planungsstand stattfinden, allerdings in einem angepassten Format an der Bergbühne.

0 Kommentare