19°

Samstag, 08.08.2020

|

zum Thema

Auf dem Kirchenplatz: Kleines Fürth Festival to go

Trotz Corona-Einschränkungen: Musikfans erleben einen Mix aus Live-Event und Video-Tour - 11.07.2020 11:30 Uhr

Gastiert gerne mit ihrem Quintett beim Fürth Festival: Jovana Wolf hatte beispielsweise 2018 auf dem Kirchplatz St. Michael einen Auftritt. Diesmal singt sie im Video.
 

© Hans-Joachim Winckler, NN


„Wir haben fünf Acts im Vornherein gefilmt“, erzählt Christof Stahl von der Szene Fürth, die sich beim Fürth Festival alljährlich um das Programm auf einer der Bühnen kümmern, nämlich um das auf dem Kirchenplatz in der Altstadt. „QR-Codes rund um den Kirchenplatz von St. Michael bringen die Leute dann zu den Videos der einzelnen Bands.“ Scannen die Gäste die Codes, erhalten sie die Clips mit je drei Songs der jeweiligen Künstler, die sie vor Ort auf dem Handy ansehen können.

Herzstück der To-Go-Veranstaltung ist von 17 Uhr bis 22 Uhr der Vorplatz von St. Michael (Kirchenplatz 7), dort versorgt das Catering des Esscafés die Flanierenden mit Speisen und Getränken, die sie an die fünf musikalischen Stationen mitnehmen können. Die Besucher verteilen sich also, „wir können so Menschenansammlungen vermeiden“, sagt Stahl. Auf dem Kirchplatz findet sich auch ein Infostand der Szene Fürth. Wer unterstützen möchte: Spenden für die Künstler können dort abgegeben werden.

Mitwirkende Bands sind das Jovana Wolf Quintett (progressiver Jazz-Pop), The Jules Band (bluesrockgebadeter Soul), die Karin Rabhansl Band (Liedermacherei auf gut Bayerisch), El Mago Masin (witzige Texte mit Gitarrenbegleitung) sowie Wolf und Band (Folkiges).

Bilderstrecke zum Thema

Fürth-Festival - Der Freitag zwischen Mainstream, Hardrock-Cover und feinem Soul

Zur Eröffnung des 22. Fürth-Festivals war vor den fünf Bühnen teils schon mächtig was los, besonders am Grünen Markt und auf dem Kirchenplatz.


Wer lieber nicht draußen unterwegs sein will, kann sich das Programm der Szene Fürth Fürth aufs Sofa holen und das Video in voller Länge ansehen: www.szene-fuerth.de

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Kultur